Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Durm zur überraschenden WM-Nominierung: "Gigantisch"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Durm zur überraschenden WM-Nominierung: "Gigantisch"

08.05.2014, 13:41 Uhr | dpa

Durm zur überraschenden WM-Nominierung: "Gigantisch". Erik Durm spielte schon für das U21-Team des DFB.

Erik Durm spielte schon für das U21-Team des DFB. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Dortmund (dpa) - Für Borussia Dortmunds Abwehrspieler Erik Durm kam die Berufung in das vorläufige 30-köpfige Aufgebot für die Fußball-WM in Brasilien völlig unerwartet.

"Die Überraschung und die Freude ist natürlich gigantisch", sagte der 21 Jahre alte Jungprofi. Bundestrainer Joachim Löw habe ihn am Mittwochabend über die Nominierung informiert. Für Durm sei es "eine große Ehre", dabei zu sein.

"Ich möchte mich in jedem Training beweisen und zeigen, dass der Bundestrainer mich zurecht in das vorläufige Aufgebot berufen hat", meinte Durm. Neben Durm hat Löw in Torhüter Roman Weidenfeller, Allrounder Kevin Großkreutz, den Abwehrspielern Mats Hummels und Marcel Schmelzer sowie in Offensivspieler Marco Reus fünf weitere BVB-Profis nominiert.

Aus dem 30er-Kreis rekrutiert sich der 23-köpfige WM-Kader, den Löw spätestens am 2. Juni beim Weltverband FIFA melden muss.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal