Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Löw stellt gegen Polen acht Neulinge auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Löw stellt gegen Polen acht Neulinge auf

13.05.2014, 20:28 Uhr | dpa

Löw stellt gegen Polen acht Neulinge auf. Bundestrainer Joachim Löw setzt im Sturm auf Kevin Volland (r).

Bundestrainer Joachim Löw setzt im Sturm auf Kevin Volland (r). Foto: Marcus Brandt. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Gleich mit acht Länderspiel-Neulingen tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Testspiel gegen Polen an. Nur Torhüter Ron-Robert Zieler, Matthias Ginter und Julian Draxler haben zuvor bereits Spiele für die DFB-Elf bestritten.

In der Abwehr bietet Bundestrainer Joachim Löw am Dienstagabend neben dem Freiburger Ginter in Antonio Rüdiger (Stuttgart), Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua) und Oliver Sorg (Freiburg) drei Neulinge auf.

Das defensive Mittelfeld bilden in Hamburg Sebastian Rudy von 1899 Hoffenheim und Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach, die ebenfalls noch nie für die A-Auswahl gespielt haben. Im Offensivbereich haben Leon Goretzka, Max Meyer (beide Schalke 04) und Kevin Volland (Hoffenheim) noch keine Länderspiel-Erfahrung. Kapitän ist der 20-jährige Schalker Mittelfeldspieler Draxler.

Die deutsche Startelf: Zieler - Rüdiger, Mustafi, Ginter, Sorg - Rudy, Kramer - Goretzka, Meyer, Draxler - Volland

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017