Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Skandal-Schiri Robert Hoyzer kehrt ins Fußballgeschäft zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Job für Hoyzer  

Skandal-Schiri kehrt ins Fußballgeschäft zurück

31.05.2014, 16:20 Uhr | sid, dpa

Skandal-Schiri Robert Hoyzer kehrt ins Fußballgeschäft zurück. Robert Hoyzer im April 2005 nach einer Verhandlung des DFB-Sportgerichts in der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt am Main. (Quelle: dpa)

Robert Hoyzer im April 2005 nach einer Verhandlung des DFB-Sportgerichts in der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt am Main. (Quelle: dpa)

Der am Fußball-Wettskandal von 2005 beteiligte Ex-Schiedsrichter Robert Hoyzer übernimmt beim Viertligisten Berliner AK 07 das Amt des Technischen Direktors. Das teilte der Klub auf seiner Homepage mit. Hoyzer kümmert sich ehrenamtlich um die Bereiche Marketing, Verkauf und Kommunikation. Der 34-Jährige hatte im Laufe des Wettskandals Anfang 2005 zugegeben, Fußballspiele gegen Bezahlung absichtlich verschoben zu haben, um Teilnehmern von Sportwetten üppige Gewinne zu ermöglichen.

BAK-Vereinspräsident Mehmet Ali Han mahnte: "Man sollte nun endlich die Vergangenheit ruhen lassen und gemeinsam nach vorn blicken." Der Sportdirektor des Vereins, Rocco Teichmann, fügte hinzu: "Was früher einmal geschehen ist, hake ich unter dem Motto 'Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern' ab." Hoyzer lobte er als absoluten Fachmann. "Was er gemeinsam mit vielen anderen BAK'lern allein in den vergangenen Tagen geschaffen hat, verdient bereits absolute Anerkennung", sagte Teichmann.

Hoyzer war durch seine vorsätzlichen Fehlentscheidungen als Schiedsrichter bei Pokal- und Zweitliga-Spielen eine der Schlüsselfiguren im Wettskandal. Wegen Beihilfe zum Betrug saß Hoyzer insgesamt 14 Monate hinter Gittern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal