Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

2:2 - Osnabrück holt Rückstand gegen Dresden auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

2:2 - Osnabrück holt Rückstand gegen Dresden auf

06.08.2014, 20:39 Uhr | dpa

Osnabrück (dpa) - Mit einer Aufholjagd hat sich der VfL Osnabrück in der 3. Liga den ersten Saisonpunkt erkämpft. Das Team von Trainer Maik Walpurgis trennte sich vor 10 131 Zuschauern in der Osnatel Arena 2:2 (0:2) von der SG Dynamo Dresden.

Die Gäste waren in der ersten Hälfte durch die Treffer von Sylvano Comvalius (22. Minute) und Michael Hefele (35.) in Führung gegangen. Der VfL egalisierte in Abschnitt zwei durch die Tore von Milad Salem (53.) und Addy-Waku Menga (59.).

In den ersten 20 Minuten waren die Hausherren drückend überlegen, konnten ihre klaren Chancen aber nicht nutzen. Das war auch Dresdens Schlussmann Benjamin Kirsten geschuldet, der zweimal großartig parierte. Mit dem ersten Angriff der Dresdner folgte dann die kalte Dusche für den VfL, der das 0:1 kassierte und danach völlig den Spielfaden verlor. Auch zur zweiten Hälfte kam Osnabrück mit der gleichen Motivation aus der Kabine wie zu Spielbeginn und belohnte sich mit den zwei Toren zum Ausgleich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017