Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

2014/2015: Mehr Fußballspiele live im TV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehr Fußballspiele live im TV  

So sieht die Berichterstattung in dieser Saison aus

12.08.2014, 14:33 Uhr | dpa

2014/2015: Mehr Fußballspiele live im TV. Diese Saison werden mehr Spiele live im Fernsehen zu sehen sein. (Quelle: imago/vi-images)

Diese Saison werden mehr Spiele live im Fernsehen zu sehen sein. (Quelle: vi-images/imago)

Nach der WM gibt es nur eine kurze Fußballpause für die Fernsehzuschauer. Am Mittwoch zeigt das ZDF den DFL Supercup live. Es kommt zum dritten Duell in Folge zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Am Wochenende folgt die erste Runde des DFB-Pokals. Die Abschluss-Partie der Auftaktrunde Dynamo Dresden gegen FC Schalke 04 am Montag, den 18. August, zeigt die ARD in voller Länge ab 20.30 Uhr. Am Freitag, dem 22. August, startet dann endlich die 1. Bundesliga. Die Saison eröffnet abends (20.30 Uhr) der Rekordmeister FC Bayern München mit einem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg. Die ARD berichtet live. Was sich in der Fußball-Saison 2014/15 für den TV-Zuschauer geändert hat, erfahren Sie hier bei t-online.

Bayer Leverkusen live im ZDF

Doch zuvor sind die deutschen Topteams bereits international gefordert. Am Dienstag (19.08.) startet der letztjährige Tabellenvierte Bayer 04 Leverkusen in die Play-offs zur Qualifikation für die Champions-League Gruppenphase. Anstoß gegen den FC Kopenhagen ist um 20.45 Uhr. Das ZDF überträgt das Hinspiel und das Rückspiel am 27.08. jeweils live. Zwei Tage später am Donnerstagabend (21.08.) greift Borussia Mönchengladbach in der Europa-League ins Geschehen ein.

Borussia Mönchengladbach bei Kabel Eins

Die Borussen sind zu Gast beim aktuellen bosnischen Pokalsieger FK Sarajevo. Es geht im Play-off um  die Qualifikation zur Teilnahme an der Gruppenphase. Wie gewohnt überträgt Kabel Eins die Europa-League Spiele mit deutscher Beteiligung. 

"Warnwesten" und Brustringe 
Das sind die neuen Trikots der Bundesligisten

Mit diesen Hemden treten die Klubs in der neuen Saison an. mehr

Dritte Liga live im Regionalprogramm

Die öffentlich-rechtlichen Sender haben ihr Angebot an Liveübertragungen von Ligaspielen ausgeweitet. Die Samstagsspiele der Dritten Liga werden von den Landesanstalten der ARD übertragen, jeweils eine Begegnung mit den beteiligten Mannschaften aus der Region.

Sport Eins überträgt Spiele der Regionalliga live

Auch die Amateure erhalten mehr Beachtung durch das Fernsehen. Derzeit plant Sport1, in jeder Saison 20 Begegnungen aus den Regionalliga-Staffeln West (7), Südwest (7), Nord (3) und Bayern (3) zu übertragen. Die Nordost-Staffel ist nicht dabei. “Mit diesem Abschluss werden die Grundlagen dafür geschaffen, dass sich der hochklassige Amateurfußball in seiner gesamten Attraktivität einer breiten Öffentlichkeit präsentieren kann“, sagte Hermann Korfmacher, Präsident des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes. Die Zusammenarbeit der Regionalverbände mit dem TV-Sender läuft über zwei Jahre bis zum Ende der Spielzeit 2015/16.

Bereits in den beiden vergangenen Spielzeiten hatte der Spartensender Spiele aus der vierten Liga ausgestrahlt. Zum Auftakt der neuen Vereinbarung wird an diesem Dienstag (19.30 Uhr) das Münchner Derby zwischen 1860 München II und Bayern München II aus dem Stadion an der Grünwalder Straße gezeigt.

Länderspiele der EM-Qualifikation jetzt bei RTL

Die größte Umstellung für den Fernsehzuschauer gibt es im September, wenn die Nationalmannschaft wieder zu Qualifikationsspielen antreten wird. RTL hat sich die Übertragungsrechte für sämtliche 20 Qualifikationsspiele der DFB-Elf  für die EM 2016 und die WM 2018 gesichert. Weitere Begegnungen der Nationalmannschaft außerhalb der Pflichtspiele übertragen wir gewohnt die Öffentlich-Rechtlichen.

DFB-Länderspiele:

- EM-Qualifikation, RTL (So. 07.09. Deutschland – Schottland)

- Freundschaftsspiele, ARD/ZDF ( Mi. 03.09. Deutschland – Argentinien)

DFB-Pokalspiele:

Sky/ARD/ZDF (ARD, Mo. 18.08. SG Dynamo Dresden – FC Schalke 04)

DFL-Supercup:

ZDF/Sky (Mi. 13.08. Borussia Dortmund- FC Bayern München)

Bundesliga:

1. Liga: Sky/ARD (Eröffnungsspiel, Fr. 22.08. FC Bayern München – VfL Wolfsburg)

2. Liga: Sky/SPORT1 (Mo. 25.08. VfL Bochum – 1. FC Union Berlin)

3. Liga : ARD Dritte Programme (Sa. 23.08., 30.08., 06.09. …)

Regionalliga (West, Südwest, Nord, Bayern): SPORT1 (Di. 12.08. 1860 II – FCB II)

Champions-League:

ZDF (Play-offs, Hinspiel, Di. 19.08. FC Kopenhagen – Bayer 04 Leverkusen + Rückspiel, Mi. 27.08. Bayer 04 Leverkusen – FC Kopenhagen)

Europa-League:

Kabel Eins (Play-offs, Hinspiel, Do. 21.08. FK Sarajevo – Borussia Mönchengladbach + Rückspiel, Do. 28.08. Borussia Mönchengladbach – FK Sarajevo)

Uefa-Supercup:

ZDF (Di. 12.08. Real Madrid – FC Sevilla)

  

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal