Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Abwehrhüne Daniel van Buyten macht Schluss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Körper macht nicht mehr mit  

Abwehrhüne van Buyten macht Schluss

14.08.2014, 16:47 Uhr | t-online.de, sid

Abwehrhüne Daniel van Buyten macht Schluss. Daniel van Buyten hängt die Fußball-Schuhe an den Nagel. (Quelle: imago/Ulmer)

Daniel van Buyten hängt die Fußball-Schuhe an den Nagel. (Quelle: imago/Ulmer)

Daniel van Buyten hat sein Karriereende bekanntgegeben. Der langjährige Profi des FC Bayern gab dies in einem offenen Brief bekannt. "Wenn ich mich für etwas engagiere, dann tue ich das zu 100 Prozent. Mein Körper sagt mir aber, dass dies nicht mehr möglich ist", schrieb der 36 Jahre alte Belgier.

Nach einer starken WM hatten mehrere Vereine Interesse an einer Verpflichtung bekundet. Zuletzt hatte der Verteidiger mit Offensivqualitäten mit dem belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht über einen Vertrag verhandelt. "Seit Januar habe ich mit größtmöglicher Professionalität dafür gearbeitet, um an der WM topfit teilnehmen zu können. Mein Körper hat dabei sehr gelitten", führt van Buyten aus. "Ich möchte nicht die Erwartungen eines Klubs wie Anderlecht enttäuschen."

Vertrag beim FC Bayern wurde nicht verlängert

Van Buyten war seit 1998 Profi. Von 2004 bis 2006 spielte der Innenverteidiger für den Hamburger SV, in den vergangenen acht Jahren stand er bei Bayern München unter Vertrag. Mit dem deutschen Rekordmeister gewann van Buyten 14 Titel, darunter 2013 die Champions League. Sein Vertrag war nach der abgelaufenen Saison nicht verlängert worden.

"Warnwesten" und Brustringe 
Das sind die neuen Trikots der Bundesligisten

Mit diesen Hemden treten die Klubs in der neuen Saison an. mehr

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal