Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

EM 2024: DFB sieht gute Chancen für Deutschland bei UEFA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2024 in Deutschland?  

Der DFB rechnet mit einem neuen Sommermärchen

03.09.2014, 15:49 Uhr | dpa

EM 2024: DFB sieht gute Chancen für Deutschland bei UEFA. Deutsche Fußball-Fans können sich auf ein neues Sommermärchen freuen. (Quelle: imago/Future)

Deutsche Fußball-Fans können sich auf ein neues Sommermärchen freuen. (Quelle: Future/imago)

Die Vorzeichen für ein neues Sommermärchen stehen sehr gut: Helmut Sandrock, Generalsekretär des DFB, rechnet damit, dass Deutschland von der UEFA den Zuschlag für die Austragung der Europameisterschaft 2024 bekommt. Über die Vergabe wird 2017 entschieden.

"Unter dem Strich glaube ich, dass wir sehr, sehr gute Chancen auf die Ausrichtung der EM 2024 haben", sagte Sandrock der "Sport Bild".

Um die Zusage für das Turnier zu bekommen, will der DFB seine Bewerbung mit München für die drei Finalspiele der EM 2020 zurückziehen. Um die Partien hatte sich ansonsten nur England mit dem Wembley-Stadion in London beworben.

UMFRAGE
Glauben Sie an eine Ausrichtung der EM 2024 in Deutschland?

"Wichtig ist die Linie der Engländer"

Nun soll es zu einem Deal kommen. "Ein Rückzug unserer Bewerbung für die Finalspiele der EM 2020 käme für uns nur dann infrage, wenn wir sicher sein können, die EM 2024 zu bekommen", sagte Sandrock. "Wichtig ist dabei die Linie der Engländer, die zuletzt 1996 Gastgeber waren."

Deshalb wurde mit den Briten nun ein Pakt geschlossen, so der Funktionär weiter. "Wir haben mit ihnen darüber gesprochen, dass sie auf eine Bewerbung für die EM 2024 verzichten. Wir würden dafür auf die Finalspiele der EM 2020 verzichten und eine englische Bewerbung um die EM 2028 unterstützen."

München soll trotzdem zum Zug kommen

An der Münchner Bewerbung um drei Vorrundenspiele und ein Achtel- oder Viertelfinale der EM 2020 will der DFB indes festhalten, so Sandrock weiter. Das UEFA-Exekutivkomitee vergibt das Turnier am 19. September in Genf an 13 europäische Städte. Insgesamt haben sich 19 Länder um die begehrten Spiele beworben.

Sandrock will in Genf zusammen mit DFB-Präsident Wolfgang Niersbach weitere Lobbyarbeit für die deutsche Bewerbung um die EM 2024 leisten. Der 57-Jährige betonte zugleich, dass ein Zurückziehen der Münchner Bewerbung um die Finalspiele 2020 erst umgesetzt wird, wenn beim DFB absolute Gewissheit herrscht, das begehrte Turnier vier Jahre später auch zu bekommen.

Enge Bande zwischen Niersbach und Platini

Für eine Ausrichtung Deutschlands spricht einiges. Zum einen die enge Beziehung, die Niersbach mit UEFA-Präsident Michel Platini pflegt. Der Franzose gilt als Befürworter der deutschen Bewerbung und könnte sich mit seiner Unterstützung für die Loyalität des DFB-Präsidenten revanchieren, der sich im Machtkampf Platinis mit FIFA-Präsident Blatter klar auf die Seite des Franzosen geschlagen hat.

Zum anderen ist in Deutschland die Infrastruktur für ein Großereignis wie die EM 2024 vorhanden. Stadien, Flughäfen, Hotels, Autobahnen - es müsste nicht erst großflächig gebaut werden. Die BRD wäre zudem als eines der wenigen Länder in Europa in der Lage, ein Trunier mit 24 Teilnehmern auszurichten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Würden Sie sich freuen, wenn die EM 2024 in Deutschland stattfindet?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal