Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Brasilien fordert WM-Revanche gegen Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"So schnell wie möglich"  

Nach 1:7-Schmach: Brasilien will Revanche gegen Deutschland

26.09.2014, 07:13 Uhr | t-online.de, sid

Brasilien fordert WM-Revanche gegen Deutschland. Brasiliens Superstar Neymar hat sich von seiner Verletzung bei der WM erholt und ist heiß auf die Neuauflage des WM-Halbfinales. (Quelle: imago/Fotoarena International)

Brasiliens Superstar Neymar hat sich von seiner Verletzung bei der WM erholt und ist heiß auf die Neuauflage des WM-Halbfinales. (Quelle: Fotoarena International/imago)

Der Stachel des 1:7 im Halbfinale gegen Deutschland sitzt beim WM-Gastgeber Brasilien scheinbar immer noch tief. José Maria Marin, Präsident des brasilianischen Fußball-Verbandes CBF, strebt daher eine schnellstmögliche Revanche gegen den Weltmeister an. "Wir wollen dieses Spiel, und das schnell, um das vergessen zu machen, was bei der WM passiert ist", sagte der 82-Jährige der brasilianischen Zeitung "Estadao de Sao Paulo".

Die Selecao könne für das von den Brasilianern angestrebte Freundschaftsspiel im März 2015 auch nach Deutschland kommen, "wenn die Deutschen es wollen. Damit hätten wir kein Problem", fuhr Marin fort. Auch über einen Rückspieltermin soll verhandelt werden - allerdings erst für 2016.

Marin: "Sieg wäre für die Ära Dunga wichtig"

Von einem möglichen Sieg gegen die Elf von Bundestrainer Joachim Löw verspricht sich Marin einen Schub für den Neuaufbau des brasilianischen Fußballs unter dem neuen Nationaltrainer Carlos Dunga: "Wir wollen das Blatt wenden. Ein Sieg gegen Deutschland wäre für die Ära Dunga wichtig", so Marin weiter.

Dunga: "Wir dürfen keine Angst vor ihnen haben"

Dunga selbst sehe ebenfalls "kein Problem" bei der schnellen Ansetzung des Duells, schließlich "dürfen wir keine Angst vor ihnen haben", so der frühere Profi des VfB Stuttgart. Respekt vor Deutschland habe man aber natürlich sehr.

Der Start unter dem Weltmeister von 1994 ist bereits geglückt. Im September feierte die Selecao in den ersten beiden Test-Länderspielen nach der WM-Blamage gegen Kolumbien und Ecuador jeweils 1:0-Siege.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017