Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Nationalmannschaft: Erstes DFB-Training mit 17 Spielern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Erstes DFB-Training mit 17 Spielern

07.10.2014, 18:55 Uhr | dpa

Nationalmannschaft: Erstes DFB-Training mit 17 Spielern. Mesut Özil konnte nicht mittrainieren.

Mesut Özil konnte nicht mittrainieren. Foto: Oliver Weiken. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Mit nur 17 Spielern hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr erstes Training in Vorbereitung der EM-Qualifikationsspiele in Polen und gegen Irland bestritten.

Von den insgesamt 20 nominierten Akteuren fehlten bei der Übungseinheit am Dienstag auf einem Nebenplatz der Frankfurter Arena Mesut Özil und André Schürrle. Die beiden England-Legionäre absolvierten nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes eine Regenerationseinheit im Teamhotel. Der Schalker Julian Draxler ist wegen eines grippalen Infekts nicht zum Treffpunkt des Weltmeisters angereist. Er soll aber nachkommen, wenn der Gesundheitszustand das erlaubt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal