Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Polen - Deutschland: Podolski-Einsatz offen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Boateng und Hummels gegen Lewandowski - Schürrle fit

10.10.2014, 15:34 Uhr | dpa

Polen - Deutschland: Podolski-Einsatz offen. Jérôme Boateng beim Training der Nationalmannschaft.

Jérôme Boateng beim Training der Nationalmannschaft. Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Die Innenverteidiger Jérôme Boateng und Mats Hummels sollen im EM-Qualifikationsspiel der Fußball-Nationalmannschaft mit vereinten Kräften Polens Stürmerstar Robert Lewandowski stoppen.

"Man weiß, dass er nicht von einem aus dem Spiel genommen werden kann. Sie müssen sich gegenseitig unterstützen. Das wird das Wesentliche sein", sagte Joachim Löw in Warschau. Der Bundestrainer kündigte zudem an, dass Mario Götze als vorderste Offensivkraft am Samstag im Nationalstadion zum Einsatz kommen wird.

Auch die zuletzt angeschlagenen André Schürrle und Julian Draxler stehen dem Weltmeister zur Verfügung. "Schürrle ist fit, er hat normal trainiert und hatte keine Probleme hinterher, gleiches gilt für Draxler", erklärte Löw. Der 54-Jährige erwartet ein "heißes Spiel" gegen einen hochmotivierten Kontrahenten. "Wir sehen, dass es nicht ganz so einfach ist, dass die Spiele schwer sind, dass die Gegner versuchen, etwas herauszukitzeln, um den Weltmeister zu stürzen", sagte Löw vor dem ersten Auswärtsspiel seit dem WM-Sieg.

Ob Lukas Podolski in seinem Geburtsland von Anfang an aufläuft oder eingewechselt wird, ließ Löw offen: "Beides ist denkbar. Ich warte das Abschlusstraining ab. Dann werde ich eine Entscheidung treffen." Podolski selbst kündigte an, bei einem Einsatz "kein Prozent" nachzulassen. Über einen eigenen Treffer werde er aber "nicht jubeln". "Im Idealfall werden wir Erster und Polen Zweiter und fahren gemeinsam zur EM", sagte Podolski.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal