Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Fußball: Weltmeister Klose scheut soziale Netzwerke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Weltmeister Klose scheut soziale Netzwerke

11.11.2014, 13:17 Uhr | dpa

Fußball: Weltmeister Klose scheut soziale Netzwerke. Miroslav Klose kann mit den sozialen Medien nicht viel anfangen.

Miroslav Klose kann mit den sozialen Medien nicht viel anfangen. Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Miroslav Klose (36) macht einen großen Bogen um Facebook, Instagram oder andere soziale Netzwerke. "Das interessiert mich alles nicht", sagte der WM-Rekordtorschütze dem Magazin "GQ".

"Ich habe kein Bedürfnis danach, mich außerhalb des Platzes selbst zu inszenieren." Vermutlich gebe es viele Profile unter seinem Namen, "doch kein einziges ist von mir persönlich". Er finde es auch überhaupt nicht spannend, was er privat mache, erklärte der Stürmer von Lazio Rom. "Will jemand wirklich sehen, wie ich esse, trinke oder mit meinen Kindern spiele? Ich glaube nicht."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal