Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Deutschland - Gibraltar: Fakten zum EM-Qualifikationsspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Die Fakten zum Spiel gegen Gibraltar

14.11.2014, 13:54 Uhr | dpa

Deutschland - Gibraltar: Fakten zum EM-Qualifikationsspiel . Lukas Podolski hat die meisten Tore im DFB-Kader erzielt.

Lukas Podolski hat die meisten Tore im DFB-Kader erzielt. Foto: Lukas Schulze. (Quelle: dpa)

Nürnberg (dpa) - Die Nachrichtenagentur dpa hat die wichtigsten Fakten zum EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar zusammengestellt.

LÄNDERSPIELBILANZ: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Freitag (20.45 Uhr) in Nürnberg gegen Gibraltar ihr 897. Länderspiel. Seit der Premiere 1908 gab es 520 Siege, 182 Remis und 194 Niederlagen. Das Torverhältnis lautet 2012:1067.

EM-QUALIFIKATION: Von 87 Partien in der EM-Qualifikation konnte das DFB-Team 61 erfolgreich bestreiten. Dazu gab es 18 Unentschieden und acht Niederlagen, die letzte mit 0:2 im Oktober gegen Polen.

BUNDESTRAINER: Joachim Löw betreut das DFB-Team in Nürnberg zum 117. Mal als Bundestrainer. Bislang gab es für den 54-Jährigen 78 Siege, 21 Unentschieden und 17 Niederlagen.

GIBRALTAR: Es ist eine Premiere in der über hundertjährigen deutschen Länderspielgeschichte. Gibraltar ist Gegner Nummer 91 für die DFB-Auswahl. Neben dem Debütanten Gibraltar (bislang drei Niederlagen) haben nur zwei Nationen ebenfalls noch kein EM-Qualifikationsspiel gewonnen. San Marino (59) und Andorra (43) haben gleichfalls sämtliche bisherigen Spiele verloren.

REKORDSPIELER: Lukas Podolski ist im 21-köpfigen DFB-Kader der Nationalspieler mit der größten Erfahrung. Der 29-Jährige vom FC Arsenal hat 120 Länderspiele bestritten. Abwehrspieler Jérôme Boateng vom FC Bayern München steht vor seinem 50. Einsatz im Nationaltrikot. Rekordmann ist Lothar Matthäus mit 150 Partien.

NEULING: Der Kölner Jonas Hector (24) ist der einzige Neuling im Aufgebot für die beiden letzten Länderspiel des WM-Jahres gegen Gibraltar und am kommenden Dienstag in Vigo gegen Europameister Spanien. Der linke Verteidiger könnte der 74. Debütant in der achtjährigen Amtszeit von Bundestrainer Löw werden.

TORSCHÜTZEN: Lukas Podolski ist mit 47 Treffern auch der erfolgreichste Torschütze im Aufgebot gegen Gibraltar. Dahinter folgen die Münchner Thomas Müller mit 24 und Mario Götze mit zwölf Treffern. Miroslav Klose, der seine Länderspiel-Karriere nach dem WM-Triumph in Brasilien beendet hat, führt mit 71 Toren die ewige DFB-Torschützenliste an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal