Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2018 >

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach durchschaut Blatters Spiel noch nicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Wir tappen alle noch im Dunklen"  

Niersbach durchschaut Blatters Spiel noch nicht

19.11.2014, 07:52 Uhr | dpa

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach durchschaut Blatters Spiel noch nicht. Für DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist die Lage der FIFA "mehr als unbefriedigend" (Quelle: imago/Jan Huebner)

Für DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist die Lage der FIFA "mehr als unbefriedigend". (Quelle: Jan Huebner/imago)

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat angesichts des Skandals um die WM-Vergabe an Russland (2018) und Katar (2022) harsche Kritik am Fußball-Weltverband geübt. "Das ist mehr als unbefriedigend. Das ist sehr schwierig", beschrieb der deutsche Spitzenfunktionär die Lage der FIFA.

Zu der Strafanzeige von FIFA-Chef Joseph Blatter gegen Einzelpersonen bei der Staatsanwaltschaft in Bern wollte sich Niersbach nach dem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in Vigo gegen Spanien (1:0) nicht äußern. "Da tappen wir alle noch im Dunklen. Ich kann mir da auch keinen Reim drauf machen, was das jetzt für ein Zug ist", sagte der DFB-Boss.

FIFA stellt Strafanzeigen

Die FIFA hatte tags zuvor mitgeteilt, auf Empfehlung ihres Ethikrichters Hans-Joachim Eckert im Zuge der Ermittlungen über die WM-Vergabe 2018 und 2022 Strafanzeige gestellt zu haben. Gegen wen sich die Vorwürfe konkret richten, blieb bislang allerdings unklar.

Eckert hatte in seinem Urteil die WM-Gastgeber und alle unterlegenen Kandidaten vom Vorwurf der Korruption freigesprochen, aber weitere Ermittlungen gegen Einzelpersonen angemahnt. Diese könnten nicht alleine von der FIFA-Ethikkommission vorgenommen werden, betonte Eckert am Dienstag.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal