Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

3. Liga: Duisburg rückt in Spitzengruppe auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erfurt schlägt Cottbus  

MSV Duisburg springt auf Tabellenplatz zwei

31.01.2015, 16:46 Uhr | sid

 3. Liga: Duisburg rückt in Spitzengruppe auf. Sorgte mit seinem Treffer in der Schlussphase für die Vorentscheidung: MSV-Stürmer Kingsley Onuegbu. (Quelle: imago/Team 2)

Sorgte mit seinem Treffer in der Schlussphase für die Vorentscheidung: MSV-Stürmer Kingsley Onuegbu. (Quelle: Team 2/imago)

Der MSV Duisburg hat die Gunst der Stunde genutzt und zumindest vorübergehend Rang zwei in der 3. Liga erobert. Der langjährige Bundesligist (39 Punkte) gewann das erste Spiel im Jahr 2015 mit 2:1 (1:0) beim Halleschen FC und profitierte davon, dass die ersten Vier der Winter-Tabelle noch nicht im Einsatz waren.

Das Spiel von Spitzenreiter Arminia Bielefeld beim VfL Osnabrück fiel aus, das Verfolgerduell zwischen Preußen Münster und Dynamo Dresden steigt am Sonntag wie das Spiel der Stuttgarter Kickers bei der abstiegsbedrohten 2. Mannschaft des FSV Mainz 05.

In einem weiteren Duell zweier Klubs aus der breiten Verfolgergruppe gewann Rot-Weiß Erfurt gegen Energie Cottbus mit 2:0 (1:0) und zog mit 37 Zählern mit den Lausitzern gleich. Der SV Wehen Wiesbaden (33) verlor dagegen durch eine 1:2 (0:0)-Heimniederlage gegen den geplagten Traditionsklub Hansa Rostock den Anschluss. Der Vorletzte Hansa (20) stellte den Abstand zum gesicherten Mittelfeld dagegen wieder her. Auch das Schlusslicht Jahn Regensburg (15) wittert nach dem 3:0 (1:0) gegen die 2. Mannschaft von Borussia Dortmund (21) zumindest wieder etwas Morgenluft.

Chemnitz setzt sich gegen Fortuna Köln durch

Im Tabellen-Mittelfeld setzte sich der Chemnitzer FC (31) gegen Aufsteiger Fortuna Köln (30) mit 3:1 (2:1) durch, Holstein Kiel (34) und die 2. Mannschaft des VfB Stuttgart (27) trennten sich 1:1 (1:1).

In Halle erwischte der neue Torhüter der Gastgeber einen rabenschwarzen Einstand: Schon nach drei Minuten sah der von Bundesligist Bayer Leverkusen ausgeliehene Niklas Lomb nach einem Foul an Steffen Bohl die Rote Karte. Den fälligen Strafstoß verwandelte MSV-Profi Zlatko Janjic zum 1:0, das Duisburg in der Folge vor allem verwaltete - in den letzten elf Minuten nach der Gelb-Roten Karte gegen Kevin Wolze ebenfalls nur zu zehnt. In der hektischen Nachspielzeit erzielte Kingsley Onuegbu (90.+3) das 0:2 und Erfurts Timo Furuholm (90.+4) den Anschlusstreffer.

Umkämpftes Ost-Duell in Erfurt

Die Treffer für Erfurt im Ost-Duell erzielte André Laurito (37.) und Torjäger Carsten Kammlott (59., Foulelfmeter). Hansas vielleicht lebenswichtigen Sieg sicherten Torjäger Marcel Ziemer (50.) mit seinem bereits elften Saisontreffer und Kai Schwertfeger (62.). Für Zittern sorgte dann ausgerechnet der im Winter von Rostock nach Wiesbaden gewechselte David Blacha (79.).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017