Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Gegner planen Allianz: alle gegen Blatter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wahl zum nächsten FIFA-Boss  

Gegner planen Allianz: alle gegen Blatter

03.02.2015, 16:31 Uhr

. Joseph S. Blatter (vo.) und sein Konkurrent Prinz Ali bin Al Hussein: Wer wird der nächste Präsident der FIFA? (Quelle: Reuters)

Joseph S. Blatter (vo.) und sein Konkurrent Prinz Ali bin Al Hussein: Wer wird der nächste Präsident der FIFA? (Quelle: Reuters)

Der FIFA-Präsidentschaftskandidat Prinz Ali bin Al Hussein aus Jordanien schließt eine Allianz gegen Amtsinhaber Joseph S. Blatter nicht aus. "Ich muss mit den anderen Kandidaten darüber sprechen", sagte der 39-Jährige während seines Wahlkampf-Auftaktes in London. Der mögliche Plan: Es stellt sich nur einer der drei Herausforderer am 29. Mai zur Wahl - mit dann vermeintlich besseren Chancen gegen den großen Favoriten Blatter, der seine fünfte Amtszeit anstrebt.

Zudem forderte der jordanische Adlige wenigstens eine öffentliche Debatte der Anwärter vor der Entscheidung. "Damit die ganze Welt unsere Positionen kennt", sagte Prinz Ali.

"Kandidatur für die ganze Welt"

Neben dem FIFA-Vize aus Asien und FIFA-Boss Blatter (78) haben auch der frühere Weltfußballer Luis Figo (42/Portugal) sowie der niederländische Verbandsboss Michael van Praag (67) ihre Unterlagen eingereicht. Die offizielle Bestätigung der Kandidaten soll nach eingehender (Ethik-)Prüfung bis Anfang der kommenden Woche erfolgen.

Wahl zum FIFA-Präsidenten 
Ex-Real-Star Luis Figo will Blatter stürzen

Der Portugiese hat bereits einige prominente Unterstützer gefunden. Video

Prinz Ali, Verbandschef seines Heimatlandes, kritisierte eine "Kultur der Einschüchterung" innerhalb der FIFA. Allerdings hoffe er dennoch auf "so viele Stimmen wie möglich". Es gehe um eine "Kandidatur für die ganze Welt", sagte er. Der FIFA-Vize selbst wurde von den Nationalverbänden aus Weißrussland, Malta, England, Jordanien, Georgien und den USA vorgeschlagen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal