Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Afrika-Cup: Elfenbeinküste gewinnt Elfmeter-Krimi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Torwart wird zum Helden  

Afrika-Cup: Elfenbeinküste schlägt Ghana im Elfmeter-Krimi

08.02.2015, 23:07 Uhr | dpa

Afrika-Cup: Elfenbeinküste gewinnt Elfmeter-Krimi . Ghanas John Boye im Zweikampf mit Gervinho.  (Quelle: dpa)

Ghanas John Boye im Zweikampf mit Gervinho. (Quelle: dpa)

Die Elfenbeinküste hat zum zweiten Mal den Afrika-Cup gewonnen. Die Elefanten setzten sich in Bata/Äquatorialguinea mit 9:8 im Elfmeterschießen gegen Ghana durch und wiederholten ihren Triumph von 1992.

Vor 23 Jahren hatte die Elfenbeinküste ebenfalls gegen Ghana im Elfmeterschießen gewonnen, damals mit 11:10.

Razak von Krämpfen geplagt und zielsicher

Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es wie beim ersten Titelgewinn 0:0 gestanden. Zum Helden des Sieger-Teams wurde Torwart Boubacar Barry, der den Strafstoß von Ghana-Keeper Brimah Razak parierte und dann selbst verwandelte.

Ghana muss somit weiter auf den ersten Sieg beim Kontinental-Turnier seit 1982 warten. Torwart Razak war zuvor im Elfmeterschießen von Krämpfen geplagt worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal