Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Fußball: Gedenkminute für Absturzopfer vor Länderspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Gedenkminute für Absturzopfer vor Länderspiel

25.03.2015, 20:54 Uhr | dpa

Fußball: Gedenkminute für Absturzopfer vor Länderspiel. Auch Benedikt Höwedes trauert um die Opfer des Flugzeugabsturzes.

Auch Benedikt Höwedes trauert um die Opfer des Flugzeugabsturzes. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Kaiserslautern (dpa) - Vor dem Anpfiff des Fußball-Länderspiels zwischen Deutschland und Australien hat es in Kaiserslautern eine Gedenkminute für die Opfer des Flugzeug-Absturzes in Frankreich gegeben. Die deutschen und australischen Spieler trugen zudem Trauerflor.

Weltmeister Benedikt Höwedes hielt bei der Nationalhymne ein schwarzes Schild mit der Aufschrift "Haltern trauert" vor sich. Der Schalker kommt aus der Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen, die viele Opfer zu beklagen hatte.

Der Absturz einer Germanwings-Maschine mit vielen deutschen Staatsbürgern am Dienstag hatte auch das DFB-Team "tief betroffen" gemacht, wie Teammanager Oliver Bierhoff berichtet hatte. Noch vor den Nationalhymnen wurde zudem des verstorbenen Nationalspielers Wolfram Wuttke gedacht, der in Kaiserslautern ein Idol war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal