Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Fußball - UEFA: Vorfälle in Georgien werden untersucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

UEFA: Vorfälle in Georgien werden untersucht

01.04.2015, 12:33 Uhr | dpa

Fußball - UEFA: Vorfälle in Georgien werden untersucht. Einige Zuschauer waren im Spiel gegen Deutschland auf das Spielfeld gelangt.

Einige Zuschauer waren im Spiel gegen Deutschland auf das Spielfeld gelangt. PFto: Arne Dedert Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat ein Disziplinarverfahren gegen Deutschlands EM-Qualifikationsgegner Georgien eingeleitet.

Beim Spiel des Weltmeisters gegen die Georgier (2:0) waren zahlreiche Zuschauer auf das Spielfeld gelaufen und hatten für Verzögerungen gesorgt. Außerdem wird laut der UEFA-Mitteilung vom Mittwoch das Zünden von Feuerwerkskörpern untersucht. Der Fall wird am 21. Mai von der UEFA-Kontrollkommission behandelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017