Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Fußball - Kiel erkämpft sich 2:1 gegen Chemnitz und hält Kurs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kiel erkämpft sich 2:1 gegen Chemnitz und hält Kurs

25.04.2015, 16:16 Uhr | dpa

Kiel (dpa) - Holstein Kiel hat sich auch vom Chemnitzer FC nicht vom Kurs Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga abbringen lassen. Mit dem hart erkämpften 2:1 (1:1)-Heimsieg gegen die Sachsen festigten die Norddeutschen in der 3. Liga Tabellenplatz zwei.

Vor 7381 Zuschauern hatte Reagy Ofosu die Gäste in Führung gebracht. Manuel Schäffler (36.) und Marc Heider (69.) drehten mit ihren Treffern das Spiel und sorgten dafür, dass das Team von Trainer Karsten Neitzel zum 13. Mal in Serie unbesiegt blieb.

Die Kieler fanden lange nicht ins Spiel und lagen verdient durch Ofosus 17-Meter-Schuss zurück. Erst in der Schlussphase der ersten Hälfte wurde Holstein besser und kam zum 1:1. In einer abwechslungsreichen zweiten Hälfte blieb Chemnitz ein Gegner auf Augenhöhe. Michael Fink (50.) und Ofosu (51.) hatten Möglichkeiten für die Gäste, ehe Heider nach herrlicher Kombination über Maik Kegel und Rafael Kazior das 2:1 erzielte. Anschließend hätte Kazior (76., 90.) das Resultat noch ausbauen können. Holstein hatte aber auch Glück, dass der Chemnitzer Nils Röseler nur den Pfosten traf (87.).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017