Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Lukas Podolski bald Kölsch-Prinz? Poldi will Bar eröffnen

...

Bald Kölsch-Prinz?  

Podolski will Sportsbar in Köln eröffnen

27.04.2015, 14:26 Uhr | t-online.de

Lukas Podolski bald Kölsch-Prinz? Poldi will Bar eröffnen. Lukas Podolski ist derzeit an den italienischen Erstligisten Inter Mailand ausgeliehen. (Quelle: imago/Xinhua)

Lukas Podolski ist derzeit an den italienischen Erstligisten Inter Mailand ausgeliehen. (Quelle: Xinhua/imago)

Lukas Podolski will sich offenbar als Gastronom versuchen und überlegt in seiner Heimatstadt Köln eine Sportsbar zu eröffnen. "Es ist ein langjähriger Traum von Lukas, Gastronom zu sein. Ich kann bestätigen, dass es Pläne gibt. Jedoch ist - Stand heute - noch nichts fix. Aber vielleicht erfüllt sich ja bald der Traum von Lukas", sagte Poldis Berater Nassim Touihri der "Bild-Zeitung".

Demnach interessiert sich "Prinz Poldi" für das bekannte Gaffel-Haus in der Kölner Altstadt, wo derzeit das Kölsch der Brauerei Gaffel angeboten wird. Laut "Express" soll eine Vertragsunterschrift noch in dieser Woche möglich sein. Die Marke könnte sich mit der Übernahme von Podolski aber ändern, denn seit 2014 ist der 29-Jährige das Werbegesicht von "Früh Sport", einer alkoholfreien Kölsch-Variante der Früh-Brauerei.

Können Fans also bald auf ein Treffen mit Podolski bei Bier und Fußball hoffen? Eine Weile wird es sicherlich noch dauern, ehe sich der Weltmeister selbst hinter den Tresen stellt. Denn noch will er die Fußballschuhe nicht an den Nagel hängen. Sein Vertrag bei Arsenal London läuft bis 2016. Derzeit ist er an Inter Mailand ausgeliehen.

Lob für Joker-Einsatz

Als Joker sorgte er dort beim 2:1 gegen AS Rom am Wochenende für Furore. Podolski kam erst in der 84. Minute, legte dann aber vier Minuten später für Mauro Icardi auf, der den entscheidenden Treffer erzielte.

Anschließend feierte die italienische Presse Podolskis Talent. "Podolski spielt kurz, doch sein Einsatz ist von Gewicht. Sein Talent ist für Icardis Tor entscheidend", schrieb die "Gazzetta dello Sport". Die "Corriere della Sera" nannte Podolskis Vorarbeit einen "Blitz in einer schwierigen Saison".


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018