Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Fußball - Kickers gewinnen nach 0:2-Rückstand in Münster noch 3:2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kickers gewinnen nach 0:2-Rückstand in Münster noch 3:2

09.05.2015, 16:24 Uhr | dpa

Münster (dpa) - Die Stuttgarter Kickers haben in der 3. Fußball-Liga bei Preußen Münster nach einem Rückstand noch mit 3:2 (0:1) gewonnen. Dadurch wahrten die Schwaben ihre Aufstiegschance.

Mehmet Kara (17.) sorgte vor 6969 Zuschauern für Münsters Führung. Simon Scherder (57.) baute den Vorsprung aus, doch die Stuttgarter kamen durch Gerrit Müller (64.) wieder heran. Manuel Fischer (81.) gelang der Ausgleich, ehe Hendrik Starostzik (90.+2) den Siegtreffer erzielte. Während die Stuttgarter Vierter bleiben, rutschte Münster von Rang fünf auf sechs ab.

Beim ersten Münsteraner Treffer half die Gästeabwehr kräftig mit: Fabian Gerster schoss Kara beim Rettungsversuch an. Beim 2:0 konnte Scherder nach Freistoß unbedrängt einköpfen. Stuttgarts Anschlusstor markierte Müller aus Nahdistanz, nachdem Münsters Abwehr nach Eckball indisponiert wirkte. Auch vor dem unhaltbaren 2:2 von Fischer unterlief den Gastgebern ein Stellungsfehler. Stuttgarts Siegtreffer gelang nach turbulenter Szene aus kurzer Distanz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal