Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Fußball: SV Wehen trennt sich von Sportdirektor Feichtenbeiner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

SV Wehen trennt sich von Sportdirektor Feichtenbeiner

13.05.2015, 14:25 Uhr | dpa

Wiesbaden (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden hat sich von Sportdirektor Michael Feichtenbeiner getrennt. Nachfolger beim Drittligisten wird der derzeitige Interimstrainer und bisherige Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Christian Hock, wie der Verein mitteilte.

"Nachdem die Saison 2014/15 deutlich hinter den sportlichen Erwartungen zurückblieb, soll mit der neuen Saison ein vollständiger Neuanfang gestartet werden", hieß es in der Mitteilung. Der Club will nächste Saison um den Aufstieg mitspielen.

Wehen hatte zuvor den früheren Bundesliga-Profi Sven Demandt, derzeit noch bei der U23 von Borussia Mönchengladbach auf der Bank, als Trainer für die neue Spielzeit präsentiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017