Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Fußball - Rostock bleibt trotz 1:2-Pleite in Dresden in der Liga 3

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Rostock bleibt trotz 1:2-Pleite in Dresden in der Liga 3

23.05.2015, 15:44 Uhr | dpa

Dresden (dpa) - Der FC Hansa Rostock hat bei Dynamo Dresden mit 1:2 (1:1) verloren, bleibt aber als Tabellen-17. trotzdem in der 3. Fußball-Liga.

Vor 29534 Zuschauern ging Rostock durch einen Kopfball von José-Alex Ikeng (11.) in Führung. Justin Eilers (42.) glich ebenfalls per Kopfball wieder aus. In der Schlussphase gelang Sinan Tekerci (86.) das Dresdner Siegtor. Kurz danach sah der Rostocker Maximilian Ahlschwede (89.) wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte, so dass die Norddeutschen die Partie zu zehnt beenden mussten. Auswirkungen auf den Spielausgang hatte das allerdings nicht mehr.

Die Vorarbeit zum 0:1 leistete Christian Bickel mit einem Freistoß, der durch die gesamte Dresdner Abwehr strich. Dem Dresdner Ausgleich ging ein Eckball und eine Kopfballablage von Jannik Müller voraus. Den guten Rückpass vor Dynamos Siegtor gab Marvin Stefaniak. Dresden schaffte mit dem 2:1 den vierten Sieg hintereinander und beendet die Saison als Tabellensechster.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal