Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Theo Zwanziger zeigt FIFA-Kongress die kalte Schulter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Zum großen Zirkus verkommen"  

Zwanziger zeigt FIFA-Kongress die kalte Schulter

29.05.2015, 12:04 Uhr | dpa, sid

Theo Zwanziger zeigt FIFA-Kongress die kalte Schulter. Theo Zwanziger ist lieber zu Hause geblieben als zum FIFA-Kongress zu fahren. (Quelle: imago/Mandoga Media)

Theo Zwanziger ist lieber zu Hause geblieben als zum FIFA-Kongress zu fahren. (Quelle: Mandoga Media/imago)

Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hat unter dem Eindruck des jüngsten Skandals seine letzte Teilnahme am Kongress des Fußball-Weltverbands FIFA kurzfristig abgesagt. Damit verzichtete der 69-Jährige auch auf eine offizielle Verabschiedung. Das scheidende Mitglied des Exekutivkomitees, das vom derzeitigen DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach abgelöst wird, begründete seine Absage mit den Ereignissen der vergangenen Tage.

"Ich habe bei dieser Veranstaltung nichts zu suchen. Das ist alles in den letzten Tagen zu einem großen Zirkus verkommen", sagte Zwanziger der Welt: "Ich habe keine aktive Rolle mehr und kein Stimmrecht, und ich arbeite auch nicht an der Zukunftsgestaltung mit." Er ist stattdessen zu Hause geblieben. "Was soll ich also da? Ich sehe darin keinen Sinn. Das ist nicht meine Welt."

Mit dem DFB und der UEFA im Clinch

Zwanziger gehörte dem FIFA-Exekutivkomitee seit 2011 als Nachfolger von Franz Beckenbauer an. Mit dem Deutschen Fußball-Bund und der UEFA, die er in der FIFA vertreten sollte, hatte er sich zuletzt überworfen. Auf der FIFA-Homepage wurde Zwanziger bereits am Freitagvormittag nicht mehr als Exko-Mitglied geführt.

UMFRAGE
Hat der Korruptionsskandal bei der FIFA Auswirkungen auf Ihr Verhältnis zum Fußball?

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal