Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

WM 2022: England würde für Katar einspringen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Britischer Sportminister bestätigt  

England würde Fußball-WM 2022 ausrichten

04.06.2015, 14:42 Uhr | dpa

WM 2022: England würde für Katar einspringen. Englische Fans im Wembleystadion. (Quelle: imago/Action Plus)

Englische Fans im Wembleystadion. (Quelle: Action Plus/imago)

Das Fußball-Mutterland England wäre dem britischen Kultur- und Sportminister zufolge bereit, anstelle von Katar die Weltmeisterschaft im Jahr 2022 auszurichten. Nach dem überraschenden Abgang von FIFA-Chef Sepp Blatter scheint es nicht mehr komplett unmöglich, dass Katar um die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft bangen muss.

Es sei zwar dennoch unwahrscheinlich, dass 2022 nach Russland wieder ein europäisches Land an die Reihe käme, falls man Katar die WM wegen Korruption wegnähme, sagte John Whittingdale. "Aber falls die FIFA auf uns zukäme und uns bitten würde, die Ausrichtung in Betracht zu ziehen, hätten wir natürlich in diesem Land die Einrichtungen, und natürlich haben wir eine sehr eindrucksvolle, wenn auch erfolglose Bewerbung abgeben, die Weltmeisterschaft 2018 auszurichten."

Ermittlung gegen 14 FIFA-Funktionäre

Die WM-Vergaben 2018 und 2022 stehen im Fokus der Ermittlungen Schweizer Behörden. Diese hatten vergangene Woche in der FIFA-Zentrale in Zürich Dokumente beschlagnahmt. Das US-Justizministerium ermittelt unabhängig davon gegen 14 ranghohe FIFA-Funktionäre wegen Korruption.

Einer der Verdächtigen, der US-Amerikaner Chuck Blazer, sagte bereits 2013 vor der US-Justiz aus, er und andere Mitglieder des Fifa-Exekutivkomitees hätten vor der Vergabe der WM nach Südafrika 2010 und Frankreich 1998 Bestechungsgelder für ihre Stimmen angenommen. Entspreche Gerichtsunterlagen waren bekanntgeworden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal