Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Ex-FIFA-Vize Jack Warner soll Hilfsgelder unterschlagen haben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Warner weiter unter Beschuss  

Früherer FIFA-Vize soll Gelder für Erdbeben-Hilfe unterschlagen haben

09.06.2015, 17:01 Uhr | sid

Ex-FIFA-Vize Jack Warner soll Hilfsgelder unterschlagen haben. Jack Warner befindet sich derzeit gegen Kaution auf freiem Fuß. (Quelle: dpa)

Jack Warner befindet sich derzeit gegen Kaution auf freiem Fuß. (Quelle: dpa)

Gegen den ohnehin schon unter Beschuss stehenden früheren FIFA-Vizepräsidenten Jack Warner werden immer neue Vorwürfe laut. Die US-Ermittler untersuchen laut BBC eine Hilfszahlung von insgesamt 750.000 US-Dollar. Diese sollte vom Weltverband sowie dem südkoreanischen Fußball-Verband über Warner an das 2010 von einem schweren Erdbeben gezeichnete Haiti gehen - kam dort aber nie an.

Die BBC berichtet, das Geld sei nach Ansicht der US-Behörden auf von Warner "kontrollierte" Konten geflossen und dann für "persönliche Zwecke" verwendet worden.

Der 72-Jährige hatte Haiti nach dem Beben, das 316.000 Menschenleben gefordert hatte, besucht und die Hilfszahlung angeregt.

UMFRAGE
Wäre für Sie Wolfgang Niersbach ein guter FIFA-Präsident?

Gegen Kaution auf freiem Fuß

Der in den USA angeklagte ehemalige Boss des Kontinentalverbands für Nord- und Zentralamerika sowie die Karibik (CONCACAF) ist eine Schlüsselfigur im FIFA-Skandal. Er ist derzeit in seinem Heimatland Trinidad und Tobago gegen eine Kautionszahlung auf freiem Fuß.

FIFA-Skandal 
Ex-FIFA-Vize Jack Warner fürchtet um sein Leben

Jack Warner droht Joseph Blatter mit Korruptionsbeweisen. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal