Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > U21-EM >

U21-EM 2015: DFB-Elf schafft nur ein Remis gegen Serbien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Christian Günter fliegt vom Platz  

Deutsche U21 schafft nur ein Remis gegen Serbien

18.06.2015, 07:35 Uhr | t-online.de, dpa

U21-EM 2015: DFB-Elf schafft nur ein Remis gegen Serbien . Matthias Ginter (li.) im Zweikampf mit Aleksandar Pesic.

Matthias Ginter (li.) im Zweikampf mit Aleksandar Pesic.

Holpriger Auftakt für die U21 bei der Europameisterschaft: Das deutsche Team kam gegen Serbien nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Serbiens Führung durch Filip Djuricic (8.) glich Emre Can aus (17.). Christian Günter flog in der 68. Minute wegen einer Schwalbe mit Gelb-Rot vom Platz. Immerhin: Auch im elften Pflichtspiel unter Trainer Horst Hrubesch blieb Deutschland ungeschlagen. Das erste Spiel der Gruppe hatte zuvor Gastgeber Tschechien 1:2 (1:0) gegen Dänemark verloren. Die Dänen sind am Samstag der nächste Gegner der deutschen Mannschaft.

Vor 5490 Zuschauern im Letna-Stadion trat die deutsche Mannschaft überraschend passiv auf. Statt - wie von Hrubesch gefordert - Spiel und Tempo zu bestimmen, tat sich der DFB-Nachwuchs gegen den früh störenden Gegner schwer. Die Serben, die in den Play-offs überraschend Titelverteidiger Spanien ausgeschaltet hatten, überzeugten durch einen mutigen und selbstbewussten Auftritt.

Kalte Dusche

Schon nach wenigen Minuten wurde das DFB-Team kalt erwischt. Der starke Djuricic tunnelte Robin Knoche und vollendete gegen Torwart Marc-André ter Stegen eiskalt. Eine starke Aktion von Can brachte das deutsche Team zurück in die Partie. Der 21-Jährige narrte am Strafraum seinen Gegenspieler mit einem Haken und erzielte mit der Innenseite sein erstes Tor im Trikot der U21.

U21 in der Einzelkritik  
Can der Lichtblick in einem schwachen Team

Der Arbeitsnachweis von Hrubeschs Mannschaft gegen Serbien. mehr

Für Ruhe in der wackligen deutschen Abwehr sorgte der Ausgleich aber nicht, Milos Jojic von Borussia Dortmund hatte die erneute Führung der Serben auf dem Fuß. Kurz vor der Pause lenkte ter Stegen einen 30-Meter-Schuss vom serbischen Kapitän Goran Causic an die Latte.

Volland im letzten Moment geblockt

Nach dem Wechsel hatte die die deutsche Mannschaft endlich mehr Spielanteile, machte daraus aber zu wenig. Philipp Hofmann setzte nach einer Volland-Flanke einen Kopfball knapp neben den Pfosten (57.). In Unterzahl hatte das DFB-Team dann noch eine Riesenchance. Vier Minuten vor dem Ende bediente Leonardo Bittencourt nach tollem Solo Kevin Volland, doch dessen Schuss wurde abgeblockt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal