Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Fußball: Bayern-Profi Rafinha "kein Thema" für Löw

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Bayern-Profi Rafinha "kein Thema" für Löw

31.08.2015, 13:33 Uhr | dpa

Fußball: Bayern-Profi Rafinha "kein Thema" für Löw. Bayerns Rafinha ist für Bundestrainer Joachim Löw keine Option.

Bayerns Rafinha ist für Bundestrainer Joachim Löw keine Option. Foto: Marc Müller. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der Brasilianer Rafinha wäre auch als deutscher Staatsbürger kein Kandidat für die DFB-Auswahl. "Das war und ist für uns kein Thema", sagte Bundestrainer Joachim Löw der "Süddeutschen Zeitung".

"Wir haben auch in der Vergangenheit Einbürgerungsanträge von Spielern nicht über die Nationalmannschaft forciert", betonte der Chefcoach des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Der beim FC Bayern unter Vertrag stehende Rafinha erwägt, deutscher Staatsbürger zu werden. Der Brasilianer, der am 7. September 30 Jahre alt wird, hat für sein Heimatland bereits beim olympischen Turnier 2008 in Peking gespielt und vor der Heim-WM 2014 zwei Freundschaftsspiele für die Selecao bestritten. Dann war er aber nicht in den WM-Kader berufen worden. Nur bei Pflichtspielen der Nationalmannschaft ist ein Spieler für eine andere Nation nicht mehr spielberechtigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017