Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Fußball - Zahltag für DFB-Team: EM-Ticket bringt vier Millionen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Zahltag für DFB-Team: EM-Ticket bringt vier Millionen

08.09.2015, 11:14 Uhr | dpa

Fußball - Zahltag für DFB-Team: EM-Ticket bringt vier Millionen. Die deutschen Nationalspieler können sich nach den Toren wohl auch bald über die Prämien fürs EM-Ticket freuen.

Die deutschen Nationalspieler können sich nach den Toren wohl auch bald über die Prämien fürs EM-Ticket freuen. Foto: Federico Gambarini. (Quelle: dpa)

Glasgow (dpa) - Nach dem Erfolg in Schottland stehen die deutschen Nationalspieler in der Europameisterschafts-Qualifikation kurz vor einem großen Zahltag.

Rund vier Millionen Euro wird der Deutsche Fußball-Bund (DFB) an die Akteure um Kapitän Bastian Schweinsteiger ausschütten müssen, wenn diese in den letzten beiden Partien im Oktober in Irland und gegen Georgien das Direkt-Ticket für das EM-Turnier in Frankreich erwartungsgemäß fix machen.

Dafür reicht dem Weltmeister als Tabellenführer der Gruppe D schon ein Unentschieden in der vorletzten Partie am 8. Oktober in Dublin.

Der DFB hatte mit den Nationalspielern für eine erfolgreiche Qualifikation eine Prämie von 20 000 Euro pro Partie ausgesetzt, die jeder Akteur im Kader erhält. Auf die Höchstsumme von 200 000 Euro für alle zehn Spiele können noch fünf Spieler kommen: Das Bayern-Duo Jérôme Boateng und Mario Götze sowie Lukas Podolski (Galatasaray Istanbul), der Hoffenheimer Sebastian Rudy und Ron-Robert Zieler.

Der Torhüter von Hannover 96 stand im Gegensatz zu seinen vier Kollegen noch keine Minute auf dem Spielfeld.

Der Gesamtbetrag von am Ende etwa vier Millionen Euro verteilt sich nach derzeitigem Stand auf 34 Akteure, die Bundestrainer Joachim Löw für die ersten acht Qualifikations-Partien nominiert hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal