Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Kreisliga-Spieler schlägt Co-Trainer krankenhausreif

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Tumultartige Auseinandersetzung"  

Kreisliga-Spieler schlägt Co-Trainer krankenhausreif

19.10.2015, 10:38 Uhr | sid, t-online.de

Kreisliga-Spieler schlägt Co-Trainer krankenhausreif. Auf Aschenplätzen geht es oftmals hart zur Sache. (Symbolbild) (Quelle: imago/Angerer)

Auf Aschenplätzen geht es oftmals hart zur Sache. (Symbolbild) (Quelle: Angerer/imago)

Im unterklassigen Fußball ist Gewalt keine Seltenheit. Die Begegnung der Kreisliga C zwischen dem VfB Lohberg und dem BSV Beeck 05 wurde in der 75. Minute abgebrochen, nachdem ein Spieler der Gäste den Co-Trainer der Gastgeber geschlagen und schwer am Kopf verletzt hatte.

Das 60-jährige Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht, der 27 Jahre alte Täter festgenommen. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Nach einem Platzverweis gegen einen Spieler des BSV Beeck aus Duisburg und dem anschließenden Anschlusstreffer des Gegners zum 1:2 war es in Dinslaken nach Angaben der Kreispolizeibehörde Wesel zu einer "tumultartigen Auseinandersetzung unter Beteiligung von Spielern beider Mannschaften und Zuschauern" gekommen.

Keine Lebensgefahr für den Assistenztrainer

Im Verlauf dieser Vorfälle passierte der folgenschwere Angriff. Der Assistenztrainer des VfB Lohberg wurde stationär aufgenommen, es besteht laut Polizei keine Lebensgefahr.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal