Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Joachim Löw: Nationalmannschaft will sich "gut verkaufen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalmannschaft  

Training vor Länderspiel-Abschluss - Löw: "Gut verkaufen"

11.11.2015, 11:06 Uhr | dpa

Joachim Löw: Nationalmannschaft will sich "gut verkaufen". Bundestrainer Joachim Löw bittet die Auswahl in München zum Training vor dem Länderspiel-Abschluss.

Bundestrainer Joachim Löw bittet die Auswahl in München zum Training vor dem Länderspiel-Abschluss. Foto: Federico Gambarini. (Quelle: dpa)

Mit dem ersten Teamtraining auf dem Platz beginnt für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die konkrete Vorbereitung für das Testländerspiel am Freitag in Frankreich.

Auf dem Gelände des FC Bayern München bittet Joachim Löw am Mittwoch die Weltmeisterauswahl zu einer Übungseinheit. Am Dienstag hatte der Bundestrainer das Training abgesagt und Bastian Schweinsteiger und Co. stattdessen eine Fitness- und Regenerationseinheit im Teamhotel am Englischen Garten absolvieren lassen.

"Wir wollen natürlich uns dort gut verkaufen, ein gutes Ergebnis machen", sagte Löw vor der Partie im EM-Endspielstadion in St. Denis. Der Bundestrainer will mit Blick auf die nächste Titelmission im Sommer 2016 auch personelle Varianten testen. Dies dürfte allerdings eher in der Partie am kommenden Dienstag gegen die Niederlande in Hannover umgesetzt werden. Teammanager Oliver Bierhoff forderte nach den zuletzt schwachen Auftritten in Irland (0:1) und gegen Georgien (2:1) "beherzte Auftritte".

Gegen Frankreich hatte die DFB-Auswahl zuletzt im WM-Viertelfinale 2014 in Rio de Janeiro durch ein Kopfballtor von Mats Hummels mit 1:0 gewonnen. Im Februar 2013 gab es in Paris in einem Test einen 2:1-Sieg gegen die Équipe tricolore. Damals kam Rückkehrer Mario Gomez bislang zum letztem Mal in einem Auswärtsspiel zum Einsatz. Der Stürmer von Besiktas Istanbul steht erstmals seit 14 Monaten wieder im DFB-Aufgebot.

Nach der Ankunft des zuletzt grippekranken Christoph Kramer von Bayer Leverkusen stehen 24 Akteure im Kader. Max Kruse vom VfL Wolfsburg war zuletzt angeschlagen und sollte mit einer Laufeinheit seine Fitness überprüfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal