Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Liga-Boss Rauball warnt Amateure vor Alleingang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wahl zum neuen DFB-Präsidenten  

Liga-Boss Rauball warnt Amateure vor Alleingang

16.11.2015, 19:02 Uhr | sid, dpa

Liga-Boss Rauball warnt Amateure vor Alleingang. Reinhard Rauball möchte Profi- und Amateurfußball miteinander verbinden.  (Quelle: imago/Sportfoto Rudel)

Reinhard Rauball möchte Profi- und Amateurfußball miteinander verbinden. (Quelle: Sportfoto Rudel/imago)

Reinhard Rauball hat die Amateur-Vertreter vor einem Alleingang bei der Auswahl des neuen DFB-Präsidenten gewarnt. "Es ist das Recht der Landes- und Regionalverbände, Vorschläge zu machen", sagte der Interimspräsident der "FAZ" vor der Sitzung der Verbände.

"Die weitere Marschroute, was die Strategie, die Inhalte, die Termine und auch die Personen betrifft, sollte aber erst in der Präsidiumssitzung des DFB am kommenden Freitag besprochen, beschlossen und dann veröffentlicht werden", so Rauball weiter.

Zuletzt hatte es geheißen, die Verbände hätten sich auf DFB-Schatzmeister Reinhard Grindel als Nachfolger des zurückgetretenen Wolfgang Niersbach geeinigt. Die DFL, deren Präsident Rauball ist, verfügt bei der Präsidentenwahl nur über ein Drittel der Stimmen.

Rauball warnt vor "Blockbildung" 

Rauball, der als Vizepräsident zusammen mit seinem Amtskollegen Rainer Koch den DFB kommissarisch führt, forderte die Amateur-Abteilung auf, "eine Blockbildung" im Ansatz und damit "englische Verhältnisse" zu verhindern. Die DFL habe nicht den Anspruch, den DFB zu dominieren: "Wir wollen ein Miteinander von Amateur- und Profiseite."

Rauball erinnerte auch an den Grundlagenvertrag und fügte hinzu, dass der DFB auch auf das Entgegenkommen der Liga und ihrer Klubs angewiesen sei. Vor einer Neuwahl des Präsidenten sollten erst die Vorwürfe rund um die WM-Vergabe 2006 innerhalb des DFB aufgearbeitet werden. "Die Vertreter der Amateure haben offensichtlich eine andere Auffassung. Sie wollen die Konstruktion der Doppelspitze dem Vernehmen nach schnell lösen", ergänzte Rauball.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017