Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

Verband wirft Real aus dem spanischen Pokal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wechsel-Posse von Cadiz  

Verband wirft Real aus dem spanischen Pokal

04.12.2015, 17:27 Uhr | HRZRSN

Verband wirft Real aus dem spanischen Pokal. Und Rafa Benitez denkt sich nur... (Quelle: imago/hrzrsn)

Und Rafa Benitez denkt sich nur... (Quelle: hrzrsn/imago)

Real Madrid ist nach der Wechsel-Posse von Cadiz wie erwartet aus dem spanischen Pokal-Wettbewerb ausgeschlossen worden. Dies entschied das Schiedsgericht des Fußballverbandes RFEF in erster Instanz.

Real kann gegen das Urteil binnen zehn Tagen vor dem gleichen Gericht und bei Ablehnung noch einmal vor dem höchsten spanischen Sportgericht TAD Einspruch einlegen.

Real verkauft noch Tickets fürs Rückspiel

Auch ein Gang vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS ist denkbar. Allerdings drängt die Zeit: Für den 16. Dezember ist das Rückspiel gegen den FC Cadiz angesetzt. Real verkauft für diese Partie weiterhin Eintrittskarten.

Real hatte im Viertrunden-Hinspiel der Copa del Rey in Cadiz (3:1) den wegen dreier Gelber Karten aus der Vorsaison als Leihspieler beim FC Villarreal nicht spielberechtigten Dennis Tscheryschew aufgestellt. Drittligist Cadiz legte gegen die Spielwertung Einspruch ein.

Richter lehnt Reals Argumente ab

Bei der Verhandlung lehnte Richter Francisco Rubio die Argumente Reals ab. Die Madrilenen hatten angeführt, dass der Spieler nicht persönlich vom Verband über seine Sperre informiert worden war. Zudem hatte Real angeführt, dass Gelbe Karte im Pokal nach der dritten Runde gestrichen werden. Real stieg als Erstligist aber erst in Runde vier ein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal