Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

Thorsten Legat mit nächster Kult-PK beim FC Remscheid

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Thorsten Legats nächste Kult-PK  

"Weil das ist ja, das ist ja nicht mehr auszuhalten"

14.12.2015, 13:06 Uhr | HRZRSN

Thorsten Legat mit nächster Kult-PK beim FC Remscheid. Trainer Thorsten Legat legt beim FC Remscheid die nächste Kult-PK hin. (Quelle: Screenshot/Youtbe/rs1tv)

Trainer Thorsten Legat legt beim FC Remscheid die nächste Kult-PK hin. (Quelle: Screenshot/Youtbe/rs1tv)

Nächste Kult-PK von Thorsten Legat, dieses Mal mit waschechter Wutrede: Nach der Pleite seines FC Remscheid polterte der ehemalige Bundesliga-Profi und künftige Dschungelcamp-Kandidat in seiner unnachahmlichen Art los - inklusive wirren Satzkonstruktionen, unnötiger Journalisten-Schelte und Rausschmiss-Drohungen.

"Entweder ein Thorsten Legat geht oder die drei Spieler gehen", sagte der Coach des Sechstligisten: "Weil das ist ein Virus, das ist ein Bazillus."

"Es werden drei Mann absolut suspendiert"

Was war passiert? Sein Team verlor zum Jahresabschluss in der Landesliga 0:2 gegen den Tabellenletzten 1. FC Wülfrath. "Als Trainer und Verantwortlicher" wollte sich Legat "erstmal entschuldigen für das schlechte Spiel". Doch dann redete sich der 47-Jährige zunehmend in Rage.

"Ich habe es gerade meiner Mannschaft mitgeteilt, ohne einem wehzutun. Es werden aus dieser Mannschaft drei Mann absolut suspendiert. Darauf können Sie sich verlassen", sagte Legat und legte nach: "Wenn nicht, dann gehe ich freiwillig. Ich brauche keinen."

"Bist du Fotografier?"

Aus seiner Sicht machte er bislang offenbar alles richtig: "Man sieht, seit acht Wochen bin ich hier tätig, es liegt nicht am Training." Aber irgendetwas müsse sich ändern: "Wenn das jetzt hier nicht in vernünftigen Sachen seine Richtigkeit geht, dann habe ich hier nichts mehr zu suchen, weil dann muss dieser Virus bleiben und dann kann man weiterarbeiten mit denen. Weil das ist ja, das ist ja nicht mehr auszuhalten, tut mir leid."

"Wo vom Block ich mitbekomme, wie das eigene Werk unsere Spieler so demütig und deklassieren mit gassensprachlichen Äußerungen", sagte Legat und ließ grübelnde Zuhörer zurück. Jedenfalls gehe es ihm nah: "Das nehme ich mir wirklich zum Herzen."

Als ein PK-Gast nachfragte, welche drei Spieler denn nun suspendiert würden, regte sich Legat erneut auf: "Erst mal hast du keine Befugnis, mir so was zu stellen. Bist du freier Journalist oder sonst was? Oder bist du Fotografier, Fotograf? Wenn ich sage, es sind drei Personen, werde ich nicht jetzt tätig sein und Ihnen mitteilen oder der ganzen Kulisse, wer das ist." Immerhin schließt Legat mit wahren Worten: "Irren ist menschlich."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal