Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

Video: Die Fußball-Fails des Jahres 2015 - Abwehr und Torwart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die "Anti-Elf" des Jahres 2015  

Das ist die Defensive des Grauens

15.12.2015, 16:49 Uhr | HRZRSN

Video: Die Fußball-Fails des Jahres 2015 - Abwehr und Torwart.  (Quelle: Screenshots t-online.de)

(Quelle: Screenshots t-online.de)

Jedes Jahr kürt die FIFA mit großem Tamtam die besten Fußballer der Welt. Es gibt den Ballon D'Or, die "Elf des Jahres, und so weiter. Aber was ist eigentlich mit den Fußballern, die uns genauso viel Unterhaltung geboten haben - aber unfreiwillig? Hier ist unsere Anti-Elf des Jahres 2015!

Hier im ersten Teil stellen wir zunächst die Defensive vor. Obwohl es bei den folgenden Kandidaten in Sachen "Verteidigen" noch Luft nach oben gibt.

TOR

1. Im Tor lieferten sich etliche Kandidaten ein ganz heißes Rennen. Aber wir mussten uns schließlich entscheiden. Hier ist unsere Nummer eins!

Das wohl dämlichste Eigentor seines Lebens

Das wohl dämlichste Eigentor seines Lebens

Über diese Glanzleistung werden seine Freunde sicher noch lange herziehen.

Das wohl dämlichste Eigentor seines Lebens



ABWEHR

2. Erster Mann der Viererkette: ein ganz ballsicherer Abwehrspieler aus der englischen Amateurklasse. Nimm du ihn!

Amateur-Kicker machen ihrem Namen alle Ehre

Amateur-Kicker machen ihrem Namen alle Ehre

Der Abwehrspieler hat im Anschluss an das Spiel einen Termin bei seinem Trainer.

Amateur-Kicker machen ihrem Namen alle Ehre


3. Ebenfalls dabei: der Klärungsversuch dieses Verteidigers. "Unglücklich" trifft es nur im Ansatz.

Profi erzielt ungewolltes Traumtor mit der Hacke

Profi erzielt ungewolltes Traumtor mit der Hacke

Diese einzigartige spielentscheidende Szene hat sich in Peru ereignet. Masakutsu Sawa von Deportivo Municipal trifft unfreiwillig ins gegnerische Tor.

Profi erzielt ungewolltes Traumtor mit der Hacke.

(Quelle: bitprojects)


4. Immer wachsam, immer die Situation antizipieren, das muss ein moderner Defensiv-Spezialist können. Und dabei telefonieren. Logisch.

Dieser Kicker telefoniert mitten auf dem Platz

Dieser Kicker telefoniert mitten auf dem Platz

Warum das gezückte Handy keine Konsequenzen nach sich zieht.

Dieser Kicker telefoniert mitten auf dem Platz


5. Komplettiert wird die Abwehrreihe von Diego Maradona. Der Mann foult sogar seinen kleinen Enkel.

Hier geht es zum zweiten Teil!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal