Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

Van der Vaart: "Bin am absoluten Tiefpunkt meiner Karriere"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

In Sevilla degradiert  

Van der Vaart: "Bin am absoluten Tiefpunkt meiner Karriere"

14.01.2016, 12:42 Uhr | t-online.de

Van der Vaart: "Bin am absoluten Tiefpunkt meiner Karriere". In Sevilla degradiert: Ex-HSV-Star Rafael van der Vaart. (Quelle: t-online.de)

In Sevilla degradiert: Ex-HSV-Star Rafael van der Vaart. (Quelle: t-online.de)

Er war Kapitän beim Hamburger SV, schoss in 152 Bundesliga-Spielen 45 Tore für die Norddeutschen. Doch vom früheren Glanz ist nur noch wenig übrig geblieben. Nach nur einem halben Jahr spielt Rafael van der Vaart bei seinem neuen Verein Betis Sevilla keine Rolle mehr.

Im Pokal-Derby beim FC Sevilla (0:4) reichte es für den 32-Jährigen noch nicht einmal mehr für einen Platz im Kader. "Ich muss zugeben, dass ich den absoluten Tiefpunkt meiner Karriere erreicht habe", sagte van der Vaart der "Bild"-Zeitung.

Frust pur beim früheren niederländischen Nationalspieler, der auch schon für Topklubs wie Real Madrid, Tottenham Hotspur oder Ajax Amsterdam die Schuhe schnürte.

Bilanz fällt mau aus

Dabei war van der Vaart eigentlich der Wunschspieler vom erst kürzlich entlassenen Trainer Pepe Mel. Als Hoffnungsträger wechselte er im Sommer zum Aufsteiger der Primera Division.

Doch statt groß aufzutrumpfen, saß der Niederländer oftmals nur auf der Bank. Gerade einmal 298 Minuten stand van der Vaart in neun Pflichtspielen auf dem Platz. Die Degradierung folgte nun durch Interimscoach Juan Merino, der zumindest vorerst nicht mehr mit van der Vaart plant.

"Ich möchte spielen"

Keine guten Aussichten für den Offensivmann, dessen Vertrag in Sevilla noch bis 2018 läuft. Ein Wechsel zu einem anderen Verein wäre eine Option, das Transferfenster ist noch bis Ende Januar geöffnet. Van der Vaart sagt nur: "Ich möchte spielen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal