Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Manipulationsversuch im Holland-Fußball: TV-Firma wollte Spieler kaufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

TV-Firma wollte Spiele kaufen  

Manipulationsversuch erschüttert Hollands Fußball

26.01.2016, 12:24 Uhr | sid

Manipulationsversuch im Holland-Fußball: TV-Firma wollte Spieler kaufen. Dunkle Wolken über dem niederländischen Fußball, hier das Stadion in Rotterdam. Welche Spiele von der versuchten Manipulation betroffen sind, ist noch nicht bekannt.   (Quelle: imago/Ishijima)

Dunkle Wolken über dem niederländischen Fußball, hier das Stadion in Rotterdam. Welche Spiele von der versuchten Manipulation betroffen sind, ist noch nicht bekannt. (Quelle: Ishijima/imago)

Ein Manipulationsversuch erschüttert den niederländischen Fußball. Nach Angaben des königlich-niederländischen Fußball-Bundes KNVB soll eine TV-Produktionsfirma versucht haben, Spieler zu Spielabsprachen zu überreden.

Nach Angaben der Zeitung "Telegraaf" hat es ein Schreiben des KNVB an die Klub-Direktoren und Schiedsrichter gegeben, darin wird auf die Manipulationsversuche Anfang Dezember 2015 hingewiesen.

Ermittlungsverfahren eingeleitet

"Wir sind von der Staatsanwaltschaft am vergangenen Wochenende unterrichtet worden, dass eine Fernseh-Produktionsfirma Spieler angesprochen hat, Spiele zu manipulieren", schrieb KNVB-Direktor Gijs de Jong an die Vereine und Unparteiischen. Die Staatsanwaltschaft hat ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ein Spieler hatte den Verband vorab über die Bestechungsversuche informiert. Daraufhin waren die Ermittlungsbehörden eingeschaltet worden, die nun wiederum Indizien für einen Bestechungsversuch zusammengetragen haben.

Offensichtlich hat die Informationspolitik des niederländischen Verbandes in Richtung der Profis Früchte getragen. Diese waren in der Vergangenheit immer wieder darauf hingewiesen worden, mögliche Versuche der Spielmanipulation sofort zu melden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal