Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

BBC-Kommentator: "Jamie Vardy, the goal of your life!!!"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BBC-Kommentator rastet aus  

"Jamie Vardy, this is the goal of your life!!!"

03.02.2016, 15:07 Uhr | HRZRSN, dpa, sid

BBC-Kommentator: "Jamie Vardy, the goal of your life!!!". Jamie Vardy schoss gegen Liverpool sein nächstes Traumtor. (Quelle: Reuters)

Jamie Vardy schoss gegen Liverpool sein nächstes Traumtor. (Quelle: Reuters)

"Es ist wunderbar im Stadion zu sitzen, wenn Jamie Vardy das Tor des Monats erzielt": Das sagte nach dem 2:0 von Leicester City gegen den FC Liverpool nicht der Trainer des Gewinnerteams - sondern Reds-Coach Jürgen Klopp. Traumtore und Torschützenkönig - gegen Liverpool schoss Vardy vielleicht sogar das Tor seines Lebens.

So sah es jedenfalls der BBC-Kommentator, der sich überhaupt nicht mehr einkriegen konnte nach dem unglaublichen Volley-Distanztor des 28-jährigen Stürmers (grauer Play-Button unten links): "Watch it again, and again and again!"

Traumtor von Vardy 
Klopp über die 0:2-Pleite gegen Leicester

Dass Liverpool nicht intensiv genug gespielt habe, dagegen wehrt er sich. Video

Aus 27 Metern ins Netz (Video)

Einen langen Pass von Riyad Mahrez ließ er einmal auf dem Boden auftrumpfen und hämmerte den Ball über den chancenlosen Liverpool-Keeper Simon Mignolet aus 27 Metern ins Netz (hier das Tor im Video, ab ca. 1:00 Minute).

"Erstaunlich, unglaublich, fantastisch!"

"Tor des Jahrzehnts", schwärmte der frühere Nationalstürmer Gary Lineker bei Twitter. Leicester-Trainer Claudio Ranieri sagte: "Er sah, wie der Keeper vor dem Tor stand und schoss. Es war erstaunlich, unglaublich, fantastisch!"

Und das alles bei dieser irren Vorgeschichte: Vardy kam 2012 für knapp 1,3 Millionen Euro von Fleetwood Town zum damaligen Zweitligisten Leicester City. Zuvor kickte er noch bis 2010 beim Achtligisten Stocksbridge. In dieser Zeit musste der Spätstarter aufgrund einer Verurteilung nach einer Kneipenschlägerei ein halbes Jahr mit einer elektronischen Fußfessel spielen. Und heute schießt er Tore wie ein echter Weltstar.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal