Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Kein neues "Bosman-Urteil" im Fall Heinz Müller - vorerst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball-Beben bleibt aus  

Kein "Bosman-Urteil" im Fall Müller - vorerst

17.02.2016, 17:58 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Kein neues "Bosman-Urteil" im Fall Heinz Müller - vorerst. Gegensätze: Der Mainzer Manager Christian Heidel (li.) und der ehemalige FSV-Torwart Heinz Müller vor Gericht. (Quelle: dpa)

Gegensätze: Der Mainzer Manager Christian Heidel (li.) und der ehemalige FSV-Torwart Heinz Müller vor Gericht. (Quelle: dpa)

Die Revolution bleibt vorerst aus: Fußballvereine dürfen ihren Spielern auch weiterhin befristete Verträge geben. Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz kippte im brisanten Rechtsstreit zwischen dem FSV Mainz 05 und seinem früheren Torwart Heinz Müller eine erstinstanzliche Entscheidung - und bewahrte den Profifußball vor radikalen Änderungen.

Müller hatte 2014 nach Ablauf eines Zweijahresvertrages auf eine "Feststellung des Fortbestandes als unbefristetes Arbeitsverhältnis" geklagt.

Das Arbeitsgericht Mainz entschied daraufhin im März 2015, dass auch Fußballprofis arbeitsrechtlich wie normale Arbeitnehmer behandelt werden müssen und nicht ständig Zwei-, Drei- oder Vierjahresverträge erhalten dürfen. Das Landesarbeitsgericht als nächst höhere Instanz änderte dieses Urteil jetzt wieder ab.

DFL begrüßt Urteil

"Wir freuen uns über dieses klare Votum", teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit: "Der Vorsitzende Richter hat in überzeugender Weise begründet, warum die Eigenart der Arbeitsleistung bei Profifußballern unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Besonderheiten des professionellen Mannschaftssports ein sachlicher Grund für die Befristung von Arbeitsverträgen nach Paragraph 14 des Gesetzes über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge darstellt."

Gütliche Einigung weiter möglich

Nun wird mit Spannung auf die weitere Vorgehensweise der Parteien gewartet. Der Vorsitzende Richter Michael Bernardi hatte bereits vor der Urteilsverkündung gesagt, dass die vierte Kammer eine Revision zulassen werde. Das bedeutet, dass der Fall an das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt oder sogar gleich an den Europäischen Gerichtshof (EuGH) weitergegeben werden könnte, falls die Müller-Seite in Berufung geht.

Eine gütliche Einigung im eigentlichen Rechtsstreit zwischen Müller und dem FSV ist indes auch nach dem Urteilsspruch möglich. Beide Parteien hatten angekündigt, dass es noch zu Gesprächen kommen könnte.

Keine Abfindung für Müller

Ex-Keeper Müller hatte gegen den Klub geklagt, da er trotz der Verlängerung seines Vertrages im Jahr 2012 um weitere zwei Jahre zur zweiten Mannschaft abgeschoben worden war. Der 37-Jährige sah sich dadurch der Chance beraubt, dass sich sein Kontrakt durch eine bestimmte Anzahl an Profi-Einsätzen (23) automatisch um ein Jahr verlängert.

Die von Müller verlangte Abfindung in Höhe von 429.000 Euro war ihm vom Arbeitsgericht nicht zugesprochen worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal