Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

Nicklas "Lord" Bendtner posiert mit Mercedes: Geldstrafe!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW-Klub Wolfsburg  

Bendtner posiert mit Mercedes und bekommt Geldstrafe

19.02.2016, 18:04 Uhr | dpa

Nicklas "Lord" Bendtner posiert mit Mercedes: Geldstrafe!. Nicklas Bendtner posiert mit einem Mercedes. (Quelle: Instagram Nicklas Bendtner / HRZRSN)

Nicklas Bendtner posiert mit einem Mercedes. (Quelle: Instagram Nicklas Bendtner / HRZRSN)

Nicklas Bendtner hat seinen Arbeitgeber VfL Wolfsburg mit einem Foto bei Instagram verärgert. Der Däne ist auf dem Bild mit einem Mercedes-Fahrzeug zu sehen. Dies kam beim VW-Klub aus Wolfsburg gar nicht gut an. "Das gibt eine Strafe", kündigte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs an. "Es war eine Sorglosigkeit."

Der Stürmer - von seinen Fans "Lord" genannt - ist beim VfL  schon mehrfach ins Fettnäpfchen getreten.

Kein Thema gegen Hertha

Zuletzt stand er in Pflichtspielen gegen Ingolstadt und in der Champions League bei KAA Gent nicht im Kader. Trotz Stürmer-Not ist der 28 Jahre alte Angreifer auch für die Sonntag-Partie in Berlin kein Thema. VfL-Trainer Dieter Hecking möchte über den früheren Profi vom FC Arsenal nicht mehr reden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017