Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Gianni Infantino ist neuer FIFA-Präsident: Was die Wahl bedeutet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Größere WM? Chaos bei UEFA?  

Das bedeutet die Wahl von Infantino zum FIFA-Boss

27.02.2016, 08:42 Uhr | t-online.de, dpa

Gianni Infantino ist neuer FIFA-Präsident: Was die Wahl bedeutet. Jubelgeste nach dem Triumph: der neue FIFA-Präsident Gianni Infantino. (Quelle: AP/dpa)

Jubelgeste nach dem Triumph: der neue FIFA-Präsident Gianni Infantino. (Quelle: AP/dpa)

Ein Schweizer folgt auf einen Schweizer: Gianni Infantino ist zum neuen FIFA-Präsidenten gewählt worden und tritt die Nachfolge von Sepp Blatter an. Doch für was steht der 45-Jährige? Was bedeutet die Wahl Infantinos?

Der Chefposten beim Fußball-Weltverband wird mit einem Funktionärsprofi aus der Administration der Europäischen Fußball-Union (UEFA) besetzt. Daraus ergeben sich eine Reihe unmittelbarer Konsequenzen.

Top-Klubs fordern weniger Belastung

Die Diskussion um eine Aufstockung der WM-Startplätze von 32 auf 40 wird schnell entbrennen. Infantino hatte dies zuvor im Wahlkampf als einen seiner Pläne verkündet. Doch Europas Ligen, denen er als Architekt der Champions League eng verbunden ist, organisieren schon den Widerstand.

Blatter, Platini und Co. 
Der gesamte FIFA-Skandal in der Timeline

Wir zeigen den Skandal des Fußball-Weltverbandes im Überblick. Video

"Wir haben einen Punkt erreicht, an dem wir die Spieler nicht weiter belasten können, sondern sie entlasten müssen. Die FIFA muss ihrer Verantwortung für die Gesundheit der Spieler gerecht werden", sagte Karl-Heinz Rummenigge, der als Vorstandschef des FC Bayern München auch Vorsitzender der Klubvereinigung ECA ist.

Die ECA erwarte von Infantino eine "transparente, demokratische und fruchtbare Zusammenarbeit zum Wohle des Fußballs". Zudem wolle der Zusammenschluss der Topvereine künftig noch mehr Mitsprache bei den Entscheidungen über die Zukunft des Fußballs. Es wird spannend zu beobachten sein, ob Infantino bei seinen Plänen bleibt oder er sich dem Druck der ECA beugt.

Wichtiger Posten für Afrika

Laut Infantinos Plänen sollen die Nationalverbände noch mehr Geld bekommen. Fünf Millionen Dollar pro Verband hat der neue FIFA-Boss für den nächsten Finanzzyklus von 2018 bis 2022 zugesagt, trotz knapper Kassen.

Außerdem versprach Infatino, einen Generalsekretär aus Afrika zur FIFA zu holen. Spätestens beim nächsten ordentlichen Kongress am 12./13. Mai in Mexiko-Stadt sollte der Kandidat im Amt sein.

Personaldebatten bei der UEFA

Die UEFA, Infantinos alter Arbeitgeber, braucht indes nun einen neuen Generalsekretär - und das mitten in der heißen Phase der Vorbereitung für die EM im Sommer in Frankreich.

Auch als möglicher UEFA-Chef und Nachfolger von Michel Platini steht Infantino nicht mehr zur Verfügung. Damit sind die zwei wichtigsten Posten innerhalb des Verbands gleichzeitig vakant.

Wolfgang Niersbach, lange Zeit ein potenzieller Kandidat, scheidet wegen der Sommermärchen-Affäre für den Posten aus. Nach der FIFA-Wahl wird also bald bei der UEFA die Personaldebatte beginnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal