Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

3. Liga: Erzgebirge Aue klettert wieder auf Rang zwei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. Liga  

Erzgebirge Aue klettert wieder auf Rang zwei

28.02.2016, 16:23 Uhr | sid

3. Liga: Erzgebirge Aue klettert wieder auf Rang zwei. Zwei Torschützen im Zweikampf um den Ball. Aues Cebio Soukou (re.) und Erfurts Samir Benamar (li). (Quelle: imago/Eibner)

Zwei Torschützen im Zweikampf um den Ball. Aues Cebio Soukou (re.) und Erfurts Samir Benamar (li). (Quelle: Eibner/imago)

Erzgebirge Aue hat in der 3. Liga wieder den zweiten Tabellenplatz erobert. Aue genügte ein 2:2 (1:1) im Ostduell gegen Rot-Weiß Erfurt zur Übernahme der Position hinter Tabellenführer Dynamo Dresden.

Der Rückstand zum Spitzenreiter beträgt allerdings zehn Punkte. Cebio Soukou (5.) brachte Aue in Führung, Samir Benamar (45.) glich für Erfurt aus. Jannis Nikolaou (57.) sorgte für das 2:1 von RWE. Pascal Köpke (78.), der Sohn von Ex-Nationaltorwart Andreas Köpke, glich aus.

Magdeburg setzt sich gegen die Kickers durch

Im zweiten Sonntagsspiel setzte sich der 1. FC Magdeburg mit 2:1 (2:0) gegen den Tabellenvorletzten Stuttgarter Kickers durch. Sebastian Ernst (2.) und Tarek Chahed (32.) sorgten für die Entscheidung. Alessandro Abruscia (66.) gelang nur noch das Anschlusstor.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017