Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

Vidal ist Bayerns Schlüssel zum maximalen Erfolg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Irrationalität in seinem Spiel"  

Vidal ist Bayerns Schlüssel zum maximalen Erfolg

14.04.2016, 12:23 Uhr | t-online.de

Vidal ist Bayerns Schlüssel zum maximalen Erfolg. Arturo Vidal zeigte eine ganz starke Leistung in Lissabon - nicht nur wegen seines Tores.  (Quelle: Reuters)

Arturo Vidal zeigte eine ganz starke Leistung in Lissabon - nicht nur wegen seines Tores. (Quelle: Reuters)

Von Maximilian Miguletz

Beide Viertelfinal-Duelle in der Champions League mit Benfica Lissabon standen phasenweise auf der Kippe. Den Unterschied machte letztlich derjenige, der geholt wurde, um eben jenen Unterschied zu machen: Arturo Vidal. Der "Krieger" ist in München angekommen - und bereit für Europas Krone. 

"Ich musste mich am Anfang an einiges Neues gewöhnen, an die Spielweise dieser starken Mannschaft", sagte der Chilene nach der Partie im ZDF: "Ich habe versucht zu zeigen, dass ich Lust habe, Titel zu gewinnen."

Champions League 
FC Bayern zum fünften Mal in Serie im Halbfinale

Im Rückspiel gegen Benfica Lissabon reichte den Bayern ein 2:2. Video

Es ist mehr als Lust, so scheint es, es ist unbedingter Wille - und mit diesem ist Vidal unersetzlich geworden für den deutschen Rekordmeister, der nach dem 2:2 im zweiten Vergleich mit den Portugiesen im Halbfinale der Königsklasse steht.

Vidals Strich schafft Ruhe

"Vidal hat diese gewisse Irrationalität in seinem Spiel, die uns sehr gut tut", sagte Sportvorstand Matthias Sammer. Der wegen seiner teils aggressiven Spielweise "Krieger" genannte Mittelfeldspieler war im Estadio da Luz einmal mehr der entscheidende Akteur. Nicht zuletzt dank ihm steht der FCB zum sechsten Mal in sieben Jahren unter den letzten Vier der Champions League.

Hinten blockte er Bälle und fing Pässe ab, in der Mitte erstickte er Benficas Spielaufbau im Ansatz und vorne sorgte er für viel Gefahr. Mit fünf Torschüssen gab Vidal die meisten aller Spieler ab. Einer fand sein Ziel: Mit seinem wuchtigen Schuss mit dem an sich schwachen linken Fuß beruhigte er die Nerven der mitgereisten FCB-Fans. Schon im Hinspiel hatte er getroffen, zum 1:0-Sieg.

"Müssen mehr Lust aufs Gewinnen haben"

"Das sind die Spiele, die mir Spaß machen", sagte Vidal gut gelaunt. Doch ihm geht es nicht nur um Spaß. "Ich mache alles, um der Mannschaft zu helfen und unsere Ziele zu erreichen." Der Mann hat ein Ziel, das er um jeden Preis erreichen will: den Gewinn des Henkelpotts.

Vergangene Saison stand er mit Juventus Turin im Finale, scheiterte aber am FC Barcelona. Vidal hat Blut geleckt, er will den Titel. Und nicht nur er. "Wir sind auf der Zielgeraden der Saison. Es ist alles zu gewinnen oder zu verlieren. Wir müssen aber eben mehr Lust auf das Gewinnen haben, und das haben wir", sagte Sammer.

Guardiola setzt auf den "Krieger"

Vidal hat offensichtlich auch Lust auf das Halbfinale, das am Freitag ausgelost wird. Denn anders als zuletzt in der Bundesliga gegen den VfB Stuttgart, als er vor einem Platzverweis stand und bereits in der ersten Hälfte ausgewechselt wurde, beherrschte er sich in Lissabon. Trotz großen Einsatzes blieb er ohne Verwarnung.

So konnte ihn Pep Guardiola guten Gewissens durchspielen lassen, obwohl eine Gelbe Karte eine Sperre bedeutet hätte. Der Trainer weiß, was er an Vidal hat: womöglich den Schlüssel zum maximalen Erfolg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal