Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Sieg von Dynamo Dresden von Tod eines Fans überschattet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Herzinfarkt auf Tribüne  

Dynamo-Sieg von Tod eines Fans überschattet

24.04.2016, 15:06 Uhr | sid

Sieg von Dynamo Dresden von Tod eines Fans überschattet. Blick ins Dresdner Stadion: Beim Spiel von Dynamo am Samstag in der Dritten Liga ist es zu einem tragischen Zwischenfall gekommen. (Quelle: imago/Picture Point)

Blick ins Dresdner Stadion: Beim Spiel von Dynamo am Samstag in der Dritten Liga ist es zu einem tragischen Zwischenfall gekommen. (Quelle: imago/Picture Point)

Der Sieg von Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden gegen den SV Wehen Wiesbaden (4:0) ist vom tragischen Tod eines Fans überschattet worden. Der 57 Jahre alte Dynamo-Anhänger hatte während des Drittligaspiels einen Herzstillstand erlitten und war zunächst reanimiert worden. Im Krankenhaus starb der Mann am Samstagabend an den Folgen, wie Dynamo am Sonntag mitteilte.

"Dieses tragische Ereignis tut einfach nur weh und stellt alles andere in den Hintergrund. Als uns die Nachricht übermittelt wurde, waren wir schockiert und zutiefst betroffen", sagte Dynamo-Sportdirektor Ralf Minge: "Unser tiefstes Beileid gilt den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen. Ich bin mir sicher, dass alle Dynamo-Fans in ihren Gedanken bei ihnen sind."

Dynamo wird beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) beantragen, dass die Spieler im kommenden Heimspiel gegen den Erzgebirge Aue Trauerflor tragen dürfen. Außerdem wird der Verein eine Schweigeminute beantragen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal