Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Fan von Hansa Rostock muss nach Attacke auf Polizist ins Gefängnis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hartes Urteil  

Steine auf Polizist: Hansa-Fan muss ins Gefängnis

03.05.2016, 15:40 Uhr | sid

Fan von Hansa Rostock muss nach Attacke auf Polizist ins Gefängnis. Randalierer: Ein Anhänger von Hansa Rostock muss für eine Attacke auf einen Polizisten büßen. (Quelle: imago/)

Randalierer: Ein Anhänger von Hansa Rostock muss für eine Attacke auf einen Polizisten büßen. (Quelle: imago/)

Ein Fan des Drittligisten Hansa Rostock ist wegen schwerer Körperverletzung zu vier Jahren und fünf Monaten Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Rostock sah es als erwiesen an, dass der 33 Jahre alte Schifffahrtsoffizier während Ausschreitungen am Rande des Heimspiels gegen Dynamo Dresden im November 2014 Steine auf Polizisten geworfen hat. Dabei verletzte er einen Beamten.

Das Gericht stützte sein Urteil auf Videoanalysen, auf denen der Angeklagte trotz vermummten Gesichts an seiner Kleidung wiederzuerkennen sei. Außerdem habe der Angeklagte sich in der Untersuchungshaft einem Mithäftling anvertraut.

Ursprünglich war der Fußball-Fan wegen versuchten Totschlags angeklagt. Diessen Vorwurf ließ die Staatsanwaltschaft fallen. Die Verteidigung hatte Freispruch beantragt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal