Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

FC Bayern will Sandro Wagner von Darmstadt 98 zurückholen

...

Rudnevs als Nachfolger?  

"SZ": FC Bayern plant Rückholaktion von Wagner

10.05.2016, 12:25 Uhr | HRZRSN

FC Bayern will Sandro Wagner von Darmstadt 98 zurückholen. Jubelt Sandro Wagner in der nächsten Saison für den FC Bayern? (Quelle: imago/Contrast)

Jubelt Sandro Wagner in der nächsten Saison für den FC Bayern? (Quelle: Contrast/imago)

Stürmt Sandro Wagner nach dem gesicherten Klassenerhalt von Darmstadt 98 zurück in seine Heimatstadt München? Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, plant der FC Bayern eine Rückholaktion des 28-jährigen Angreifers.

Wagner könnte in der kommenden Saison als Backup hinter Robert Lewandowski und Thomas Müller den Kader des deutschen Rekordmeisters verstärken.

Gänzlich abwegig scheint eine Rückkehr Wagners in seine Geburtsstadt nicht. Seine Familie lebt dort, beim deutschen Rekordmeister absolvierte der Stürmer seine fußballerische Ausbildung und spielte in der Saison 2007/08 für die Münchner sogar viermal in der Bundesliga. Zudem klafft bei Bayern hinter Lewandowski und Müller eine Lücke. Wagner, der mit seinem Tor zum 2:1-Sieg mit seinem 14. Saisontreffer bei seinem Ex-Klub Hertha BSC den Darmstädter Klassenerhalt perfekt machte, würde von seiner Spielweise durchaus in diese Rolle passen.

Zweistellige Ablöse steht im Raum

"Vielleicht war das heute mein letztes Spiel für Darmstadt", sagte Wagner, der auch bei Vereinen aus der englischen Premier League hoch im Kurs steht, nach dem Sieg in Berlin. Bei einem Abstieg der Darmstädter hätte Wagner die Lilien für eine Ablöse von 750.000 Euro verlassen können. Nun ist von einer Ablösesumme im zweistelligen Millionenbereich die Rede. Lilien-Coach Dirk Schuster, dessen eigener Name laut dem "kicker" beim FC Augsburg gehandelt wird, hatte bereits mehrfach betont, Wagner bei einem entsprechenden Angebot keine Steine in den Weg legen zu wollen.

HSV-Angreifer Rudnevs als Nachfolger?

Als Nachfolger für Wagner könnte Artjoms Rudnevs vom Hamburger SV nach Darmstadt wechseln. Wie die "Hamburger Morgenpost" schreibt, soll der 28-jährige Lette Wunschkandidat Nummer eins am Böllenfalltor sein. Rudnevs wurde bei der 0:1-Pleite der Hamburger bereits offiziell verabschiedet und befindet sich auf Vereinssuche.,



Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Shopping
Testangebot: zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Hemden bei WALBUSCH.de
Shopping
Feminine Trends, die Ihre Kurven sexy in Szene setzen
Mode ab Größe 42 bei happy-size.de
Mode zum Wohlfühlen bei happy-size.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018