Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

FSV Frankfurt und Eintracht Frankfurt wollen kooperieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

"Bild": FSV und Eintracht Frankfurt wollen kooperieren

23.06.2016, 15:05 Uhr | dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und Drittligist FSV Frankfurt planen eine engere Zusammenarbeit. Dabei geht es laut "Bild"-Zeitung vor allem um den Austausch von Spielern.

Dies wäre auf jeden Fall für beide Seiten von Interesse, sagte FSV-Geschäftsführer Clemens Krüger der Zeitung. "Wir haben seit Jahren ein gutes Verhältnis, wir können uns eine Kooperation gut vorstellen."

Besonders Jungprofis und talentierte Nachwuchskicker der Eintracht sollen auf diesem Weg beim FSV in der 3. Liga Spielpraxis sammeln und dem Team vom Bornheimer Hang bei der Rückkehr in die 2. Bundesliga helfen. Mögliche Kandidaten seien Joel Gerezgiher, der bereits in der Rückrunde an den FSV ausgeliehen war, sowie die 18 Jahre alte Sturmhoffnung Enis Bunjaki. Krüger bestätigte dem Medium, dass er sich mit der Eintracht demnächst zu Gesprächen treffen wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal