Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

Fußball: Reaktionen zu Deutschland - Slowakei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Reaktionen zu Deutschland - Slowakei

26.06.2016, 20:43 Uhr | dpa

Fußball: Reaktionen zu Deutschland - Slowakei. Manuel Neuer sieht jetzt die dicken Brocken kommen.

Manuel Neuer sieht jetzt die dicken Brocken kommen. Foto: Filip Singer. (Quelle: dpa)

Die Reaktionen zum Einzug der deutschen Nationalmannschaft ins EM-Viertelfinale.

Manuel Neuer: "Wir sind total im Soll. Jetzt kommen die dicken Brocken. Da ist es egal, auf wen wir treffen. Es ist in jedem Fall ein Hochkaräter. Aber es ist auch für die anderen unangenehm, gegen Deutschland zu spielen."

Julian Draxler (Mann des Spiels): "Ich freue mich einfach, dass ich ein gutes Spiel gemacht und der Mannschaft geholfen habe. Ob es das beste oder zweitbeste war, müssen andere beurteilen. Ich habe versucht, (im Training) zu zeigen, dass der Bundestrainer auf mich zählen kann. Er hat von mir gefordert, dass ich Eins-gegen-eins-Situationen suche."

Mario Gomez: "Wir haben ein Klassespiel gemacht. Wir wissen ja, was dieser Junge (Draxler) drauf hat. Er hat zwei brillante Zauberfüße. Er ist ein guter Typ, es freut mich für ihn. Spanien wird denke ich attackieren, Italien wird auch defensiv spielen. Wir müssen dem Gegner unser Spiel aufdrücken. Wir müssen weiter mit dieser Begeisterung spielen, dann glaube ich, dass wir eine Runde weiterkommen."

Joachim Löw: "Wir haben sicherlich am Anfang wie viele Mannschaften auch Probleme gehabt, ins Turnier reinzukommen. Heute haben wir insgesamt eine gute Leistung gezeigt. Es gibt natürlich ein gutes Gefühl, wenn die Mannschaft defensiv gut steht. Aber das bezieht sich nicht nur auf die Abwehr, dafür ist die gesamte Mannschaft verantwortlich. Jetzt kommt im Turnier aber ein anderes Kaliber auf uns zu. Spanien ist sicher leichter Favorit, aber die Italiener sind zu allem fähig und werden den Spaniern sicher heftige Gegenwehr leisten."

Joachim Löw über Draxler: "Er war im Training zuletzt sehr gut, hatte starke Eins-gegen-eins-Situationen. Ich habe ihn aufgefordert, mutig nach vorne zu spielen. Das 2:0 hat er sehr gut vorbereitet, das dritte Tor klasse erzielt. Das war eine sehr gute Leistung von ihm."

Marek Hamsik: "Es ist schon schade, so klar zu verlieren. Aber wenn ich auf die gesamte Europameisterschaft und auch die Qualifikation zurückblicke, dann können wir stolz auf das Geleistete sein."

Jérôme Boateng: "Ich habe den Ball gut getroffen. Es wurde auch Zeit, dass er mal reingeht. Ich freue mich für die Mannschaft, die heute sehr gut gespielt hat. Die letzten Tage haben die Physiotherapeuten Vollgas gegeben, ohne sie hätte ich nicht spielen können. Die Auswechslung war eine Vorsichtsmaßnahme. Ich musste nichts riskieren."

Reinhard Grindel (DFB-Präsident): "Das war die bisher beste Turnierleistung. Wir haben dominiert und endlich Zug zum Tor gehabt. Vor allem Julian Draxler hat für viele Impulse auf der linken Seite gesorgt und sich selbst belohnt. Heute gibt es nichts zu beklagen, aber jetzt geht es erst richtig los."

Oliver Bierhoff (Teammanager): "Wir haben keine Schwächen gezeigt und konzentriert gespielt. Unsere Zuversicht für das Viertelfinale gründet auf der bisher guten Abwehrarbeit und der Tatsache, dass die Mannschaft von Spiel zu Spiel gewachsen und effizienter geworden ist."

Marek Hamsik (Slowakei): "Es ist schon schade, so klar zu verlieren. Aber wenn ich auf die gesamte Europameisterschaft und auch die Qualifikation zurückblicke, dann können wir stolz auf das Geleistete sein."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal