Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

Spielabbruch nach Bienen-Attacke in Ecuador

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kuriosum in Ecuador  

Spielabbruch nach Bienen-Attacke

18.07.2016, 16:29 Uhr | HRZRSN

Nach der Falter-Invasion beim EM-Finale zwischen Frankreich und Portugal sorgt die nächste Insekten-Plage für Aufmerksamkeit. Die Partie zwischen den ecuadorianischen Primera-A-Klubs River Plate und Aucas musste abgebrochen werden, weil ein Bienenschwarm die Akteure auf dem Feld attackierte.

Auch die Zuschauer auf den Rängen wurden von den Bienen nicht verschont und mussten flüchten. Zwar wurde ein Kammerjäger gerufen, doch der Bienenschwarm war schlichtweg zu groß, um ihn zu vertreiben. So blieb keine andere Wahl, als das Spiel nach zehn Minuten abzubrechen und an einem anderen Tag fortzusetzen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal