Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2018 >

Bastian Schweinsteiger spricht über seine Zukunft: USA ist eine Option

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltmeister über Zukunft  

Für Schweinsteiger ist die USA "eine Option"

31.08.2016, 07:09 Uhr | sid

Bastian Schweinsteiger spricht über seine Zukunft: USA ist eine Option. Will auf Ballhöhe bleiben: Bastian Schweinsteiger hat sein Karriere-Ende noch nicht erreicht. (Quelle: imago/SportImage)

Will auf Ballhöhe bleiben: Bastian Schweinsteiger hat sein Karriere-Ende noch nicht erreicht. (Quelle: imago/SportImage)

Rücktritt heißt nicht gleich Karriere-Ende: Bastian Schweinsteiger möchte seine Laufbahn trotz seines Abschieds aus der Nationalmannschaft und der Ausmusterung bei Manchester United noch eine Weile fortsetzen.

"Ich werde sicher nicht aufhören, Fußball zu spielen", sagte der Kapitän vor seinem 121. und letzten Länderspiel am Mittwoch in Mönchengladbach gegen Finnland (ab 20.30 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de).

"Respektvoller Austausch" mit Mourinho

"Mein absoluter Traum wäre es, für Manchester United zu spielen", beteuerte der 32-Jährige: "Ich hoffe, dass ich eine faire Chance bekomme. Ich glaube an meine Fähigkeiten." Einen Wechsel innerhalb Europas schloss Schweinsteiger aber erneut aus. "Amerika ist aber eine Option", erklärte er.

Sorge um Abschiedsspiel 
Schweinsteigers Abschied vor mickriger Kulisse?

Kapitän Bastian Schweinsteiger wird nach der Partie sein DFB-Trikot an den Nagel hängen. Video

Doch zunächst versucht er, sich in England durchzusetzen. Es habe "einen respektvollen Austausch" mit Uniteds Teammanager José Mourinho gegeben: "Ich kenne das Interesse von Manchester. Aber ich weiß auch, was ich will. Man muss jetzt abwarten, wie der September und Oktober läuft und was sich ergibt."

Bastian Schweinsteiger ist reifer geworden

Im Moment gehe es ihm "trotz der Situation gut. Das verlorene Champions-League-Finale in München war schwieriger zu überwinden. Ich bin reifer geworden. Ich weiß, mit solchen Situationen umzugehen. Das Fußball-Geschäft ist ein hartes Business und leider nicht nur Sport", erklärte der Weltmeister.

Was er nach dem Karriere-Ende machen will, hat Schweinsteiger nach eigener Auskunft noch nicht entschieden: "Ich muss auch sehen, wie sich das Leben nach der aktiven Karriere anfühlt."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal